Wenn von der Stadtwerke Duisburg der Stromzähler ausgebaut wird trägt das Amt die kosten dafür oder muss das von vom betroffenen selber gezählt werden?

5 Antworten

Ich habe das so schon verstanden. Normalerweise wird der dann gesperrt, dass du keinen Strom mehr verbrauchen kannst. Das musst du bezahlen, genau so wie das Entsperren, falls du die offenen Rechnungen bezahlt hast

Es wird dann sicher ein anderer Stromzähler eingebaut, wo man zuerst den Strom kaufen muss, wie bei einer aufladbaren Telefonkarte. Dieser Strom ist dann teurer. Deshalb glaube ich nicht, dass der Aus/Einbau kostenpflichtig für dich ist

der Stromzähler wurde vor c.a.4 Wochen ausgebaut und seitdem her kein Strom mehr in der betr. Wohnung

0

Für das Wechseln der Stromzähler sind di Stadtwerke bzw. der Vermieter zuständig. Der Mieter muss da nichts bezahlen

ich meinte wenn der wegen Strom schulden ausgebaut wurde

0

Was möchtest Du wissen?