Wenn Viren keine Lebewesen sind, warum reproduzieren sie sich dann?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es stimmt keine Lebewesen.... sie manipulieren aber die DNA des Wirtes so das diese Zelle sich nicht mehr selbst vermehrt sondern die "falsche " DNA. Also Viren sind nur Eiweishülle und DNA.

;)

Und nochmal.... sie sind keine Lebewesen, weil sie keine Lebensmerkmale besitzen.

z.B keine Reizbarkeit, ....

0
@remo2407

Fehlen alle Charakteristika eines Lebewesens, oder nur ein paar Charakteristika ?

0
@remo2407

Ich finde die Wissenschaft hängt sich zu sehr an ihren ach so tollen Merkmalen und Erkenntnissen auf.

Ich freue mich schon auf den Moment, indem außerirdische Lebensformen entdeckt werden und man feststellt, dass man die "Lebensmerkmale" + Evolution etc. neu definieren muss.

0
@Hypnotiker

Der Moment an dem außerirdische Lebensformen, und seien sie noch so einfach, entdeckt werden, würde unser ganzes Weltbild verändern, zumindest glaube ich das.

0

Kann es dafür einen Grund geben, oder ist das nur ein tragischer Zufall der Natur ?

0
@Spielkamerad

Wieso tragisch? Es ist eine effiziente Weise, die Gene überleben zu lassen. Viele Leute, die die Evolution verstanden zu haben glauben, denken, dass die Individuen daran interessiert sind, ihre Art zu erhalten. Dabei sind sie nur Überlebensmaschinen für die Gene in ihnen. Viren sind vermutlich Überbleibsel einfacher, selbstständig lebensfähiger Lebensformen, die aufgrund ihrer zunehmend feindlichen Umwelt nur dann überlebten, wenn sie überflüssige, energiefressende Teile ihrer selbst bei der Fortpflanzung verloren und sich dann der Ressourcen ihrer Wirte bedienten.

0

Tun sie nicht. Sie WERDEN reproduziert, und zwar von dem Wirt, dem sie ihren Bauplan unterjubeln. Damit fehlt ihnen ein wesentliches Kriterium des Lebens.

die frage nachdem was leben eigentlich ist, ist bis heute nicht eindeutig definiert worden.

es versteht einfach noch keiner wie ein haufen sternenstaub dazu in der lage ist ein bewusstsein zu entwickeln.

die definition wir haben bezieht sich auf die eigenschaften die alle lebewesen teilen. da ist der virus dummerweise der ausreißer der sich nicht dran hält.

zum beispiel, ist im gängigen ein nötiges kriterium um etwas als lebendig zu identifizieren dass es einen stoffwechsel vollzieht. selbst bakterien vollziehen einen eigenen stoffwechsel. die vire dummerweise nicht, damit fällt sie aus der definition für lebendiges erstmal raus. und da sie (meines kenntniss standes nach) das einzige etwas, dass als lebend vermutet wird aber keinen stoffwechsel hat, ist wird die regel nicht extra angepasst. und die vire als tot abgestempelt.

gruß

Ja, alles was nicht in die "Schublade" passt wird abgestempelt :-)) !

0

Gibt es etwas was alle Viren gemeinsam haben?

Guten Abend,

es gibt sehr viele verschiedene Viren und alle bezwecken unterschiedliche Folgen bei Lebewesen.

Meine Frage: Gibt es irgendetwas was alle bzw. Sehr viele Viren in ihrem Aufbau oder sonst irgendetwas gemein haben, woran man sie erkennen kann. Ich meine jetzt nicht irgendwie, dass sie alle gleich groß sind.

Sondern kann man mit Hilfe eines "Stoffes" den man auf eine Fläche tut, herausfinden ob dort Viren angesiedelt sind? Ohne Mikroskop.

Sodass, wenn man beispielsweise diesen "Stoff" auf eine Türklinke streicht, z.B. Durch Verfärbungen erkennt, ob sich dort Viren befinden.

Ich freue mich auf fachkundige Antworten, vielen Dank!

Freundliche Grüße,

Tchristophs

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn Avira "Warnungen" findet?

Guten Abend liebe Community,

ich nutze den kostenlosen Antivirenscanner von Avira und der zeigt mir gerade an, dass er 24 Warnungen gefunden hat. Funde sind noch bei null.

Was bedeuten denn diese Warnungen? Sind das nun Viren? Und was kann ich tun, dass zukünftig keine Warnungen mehr angezeigt werden?

Vielen Dank schon im Voraus.

...zur Frage

Warnungen bei Avira beheben?

ich habe einen neuen Laptop und hab dort mit anti vir einen kompletten suchlauf gemacht ... keinen fund aber 3000 warnungen ... wie kann ich die löschen oder beheben?

...zur Frage

Warum müssen sich die Zellen der Lebewesen teilen?

...zur Frage

Biologie. Unspezifische Abwehr?

Hey, ich brauche mal bitte einmal kurz eure Hilfe/ Rat , denn ich muss wissen ob meine Lösung richtig ist. es geht um die unspezifische abwehr im körper, immunsystem und so weiter. ich weiß nicht so genau ob meine definition zu der unspezifischen abwehr richtig ist.

also ich schreibe mal :

Also die Viren/Bakterien geraten in den Körper , die anderen Zellen bemerken diese und die Fresszellen "fresssen" bzw. verdauen die Viren und Bakterien.

Ist das so richtig? Bitte ich brauche eure Hilfe/ Rat!

Danke und bitte löscht diese Frage nicht, denn es handelt sich um KEINE Hausuafgaben frage sondern ich brauche nur Rat :)

Danke Lilly1904

...zur Frage

Was haben Lebewesen aber Viren nicht?

Lebewesen bewegen sich ja und Viren nicht. Warum zählen dann Viren nicht zu Lebewesen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?