Wenn viele Personen immer wieder auf einer herum haken - wie wirkt sich das aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man wird womöglich depressiv oder entwickelt eine psychische/soziale Störung - die Auswirkung wird von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Gesund ist es jedenfalls nicht sich dem auszusetzen.

Blöd nur wenn man diesen Zustand nicht umgehen kann... Wenn man nicht weiß wo man sonst hin soll... wo es anders wäre... 

0
@AlbinoFuchs

Ich weiß nicht wo... 

Meine Probleme sind die meiste Zeit über beruflich.... ich finde einfach keinen Arbeitsplatz wo man mich behalten will. Seit über einem Jahr werde ich ständig innerhalb der Probezeit gekündigt und ich weiß so gut wie nie wie ich es richtig machen könnte - wie ich die Erwartungen erfüllen kann... Es wird oft wenig darüber geredet - meist gleich ohne große Vorwarnung: Kündigung

Morgen gehe ich wieder zum AMS... 

0
@DBKai

Ich empfehle dir ein Persönlichkeits/Lebenstraining zu machen, das sind meist systemisch arbeitende Psychologen. Ich glaube, das es das richtige für dich wäre. Recherchiere mal in der Richtung, es gibt mittlerweile sehr gute Programme - danach wird es dir leichter fallen.

0
@AlbinoFuchs

Glaube ich nicht - weil das ja ein Problem ist, dass mit den Arbeitsplätzen zu tun hat, wo ich hinkomme.

Mal angenommen du fängst wo zu arbeiten an und die Leute sagen dir nicht klar, was sie von dir haben wollen... sagen z. B. nur, dass du mit Kollege B heute mitgehen sollst... und das machst du auch so... und dann Mittags bist du bei denen schon "durch gefallen" obwohl du das gemacht hast, was dir aufgetragen worden ist. Man sucht richtig nach etwas, warum es nicht passt... 

Ich kann schon zu einem Psychologen gehen und dem davon erzählen und der kann mir dann ev. Verständnis entgegen bringen - doch er kann mir keine Arbeit verschaffen, wo ich länger bleiben kann... ich bin ständig arbeitslos dadurch... und weiß wirklich nicht was ich tun kann um mal länger wo bleiben zu können... 

0
@DBKai

Beim systemischen Arbeiten  geht es nicht um die klassische Patient-Psychologen Situation in dem du von deinen Sorgen berichtest. Es wird dir geholfen, dein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Es wird schon seine Gründe haben, warum die Menschen so mit dir umgehen und da es schon häufiger passiert ist liegt es an dir. Nur DU kannst dich und dein Leben ändern, die anderen Menschen und wie Sie dich behandeln nicht.

Bei diesen Trainings/Coachings/Sessions - sie haben viele Namen , werden dir die Tools in die Hand gelegt, wie du mit solchen Situationen richtig umgehst, was du tun kannst, damit dein (Berufs)Leben wieder an Qualität gewinnt und du es auch wieder genießen kannst.

 

Wenn du dich natürlich nicht dafür öffnen kannst, musst du dir einen Beruf suchen, in dem du hauptsächlich allein arbeitest.

0
@AlbinoFuchs

Jaja - ich weiß schon was du meinst... nur bin ich sehr davon überzeugt, dass es in diesem Fall nicht an mir liegt - sondern viel viel viel viel viel mehr am Kapitalismus - an Religion und an Sternzeichen... das ist etwas kompliziert zu erklären... 

Ich finde, dass ich mich eher umgänglich verhalte... ich bin eben da und ansprechbar... offen für ein Gespräch... man braucht mir eigentlich nur zu sagen was man von mir will und ich versuche es - so gut wie möglich - zu erfüllen... wenn ich etwas nicht verstehe frage ich nach... 

Mein Problem sieht aber eben so aus, dass ich häufig erst kurz da bin - man mir manchmal nicht genau sagt was man von mir will und wegen Kleinigkeiten dann oft schnell massivst unzufrieden mit mir ist und mich sofort - ohne Verwarnung - ohne Information/Gespräch - kündigt... Ich dachte immer, dass man sich viel viel viel viel schlimmer Verhalten muss um gekündigt zu werden... mutwillig Sachen zerstören und nicht kommunikationsbereit sein... oder sowas...

0
@DBKai

Ich wiederhole mich gerne: Wenn du dich für so etwas nicht öffnen kannst, weil du der Meinung bist, das es nicht an dir, sondern an äußeren Faktoren liegt, dann wechsele die Branche, wo du mehr für dich arbeiten kannst.

0
@AlbinoFuchs

Wenn ich so etwas nur irgendwo finden könnte... Seit Jahren habe ich unterschiedliche Arbeitsplätze ausprobiert und überall waren Leute, die sich so verhalten haben. 

0

Ist genau so wie bei mir nur ich werde grundsätzlich schon beim reinkommen angekackt und nichtmal mehr gegrüßt ...kurzes beispiel was heute war : ich knie vor einer kiste um mir sachen raus zu holen der gang hinter mir war sehr schmal und auch zu gestellt also eigentlich kein platz für einen 2 ten dann kommt person B quasi wie angerannt will hinter mir durch und in dem moment steh ich quasi auf mit nem schritt nach hinten und schupse ihn dabei etwas ,  hab sofort tut mir leid ich hab dich nicht gesehen gesagt ...( obwohl das eigentlich nicht nötig gewesen wäre meiner meinung nach  ) was kommt zurück ?? 

ob ich blind oder nur dumm wäre oder beides zusammen und warum ich nicht aufpassen kann etc. 

sowas höre Ich mir schon 1 jahr an also das war noch harmlos ...jeden tag bekomme Ich sowas ab von jedermann ....und ich kann nichtmal gemein zurücksein weil dann heulen die sich direkt beim Chef aus und wenn glaubt man mehr wenn 5 gesellen sagen der 1 geselle hat recht ? ....

also mittlerweile ist es mir getrost egal ob ich mal 2 oder 3 wochen mich krank schreibe ....ich zb. hab dadurch schlafstörungen und deprissionen alles vom arzt angeschaut worden ...

Ist ein Kapitalismus-Religions- und Sternzeichen-Problem vielleicht?

So wie du es beschreibst ist es bei mir auch öfter mal... das verwirrt... sehr komische Verhaltensweisen...  ich kann es mir nicht anders erklären als mit Kapitalismus, Religion und Sternzeichen... 

Wie erklärst du dir das bisher'?

0
@DBKai

Es sind einfach a löcher die es lieben rang niedere leute rum zukommandieren 

0

Was möchtest Du wissen?