Wenn sich Zufälle häufen, und man als unglaubwürdig eingestuft wird, sollte man auf seinen Wahrnehmungen beharren?

4 Antworten

Das ist wirklich eine sehr gute Frage, die ich Dir beantworten möchte:

-Selbst wenn Du glaubst es gibt keine Zufälle... so genau weiss man es eben nicht.

Das ist reine Glaubenssache, selbst wenn es noch so wahnsinnig passend aussieht.

Das was man wahrnimmt kann wahr sein, aber so genau weiss man es eben nicht- Dein Kopf kann Dir auch mal ein Streich spielen oder einen Sinn deines Körpers.


Vieles ist im Leben gewollt oder nur Zufall. - Schicksal

Glaube einfach an das was Du für richtig hälst und lass die anderen reden!

Ich persönlich glaube nicht immer an Zufälle, nicht alles ist Zufall, sondern hier und da ein Fingerzeig.

Von wo das kommt, nenn es Gott oder Schicksal oder was auch immer.

Tatsachen sind Tatsachen und Vermutungen und Deutungen sind reine Glaubenssache.

Wenn Du viele Beweise für etwas hast, Zeugen, Fotos, etc. dann ist es ja eine Tatsache und man wird nich gleich für verrückt erklärt.

Meistens ist die Wahrnehmung richtig und deren Interpretation fehlerhaft. Deshalb vertraue ich meiner Wahrnehmung sehr, und betrachte meine Interpretation davon genauer, falls es Zweifel gibt. 

0

Ja. Wenn man etwas gesehen und erlebt hat, was unglaubwürdig ist, soll man nicht aus Angst vor Kommentaren der Umwelt die Sache verschweigen oder anders darstellen.

Es hängt natürlich davon ab, wie unglaubwürdig das Geschehene ist, und wem man es erzählt. Wer z.B einem Arzt erzählt, er hätte weisse Mäuse gesehen, wird einen anderen Eindruck erwecken als einer der behauptet Maria wäre ihm erschienen.

Ich habe auch schon Sachen erlebt, die mich fassungslos gemacht haben, und noch heute rätsele ich an manchem herum. Das ist aber kein Grund, das zu verschweigen.

Ja, nein, vielleicht!

Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Ohne Hintergrundinformationen kann man deine Frage nicht anders beantworten.

Gibt es Zufälle oder ist alles Schicksal?

Denkt ihr, dass alles was passiert, einen Grund hat und vorherbestimmt ist oder das alles rein zufällig passiert?

...zur Frage

Ist alles Leben und darüber hinaus aus Zufall entstanden oder ist alles gewollt?

Gibt es einen Schöpfergott oder ist das hier alles zufällig passiert? Was soll das eigentlich alles? Warum bin ich hier? Ein Asteroid kann uns jederzeit auslöschen warum das ganze? Alles kann mich wieder ins nichts zurückbringen wo ich her kam? Hat jemand eine plausible Antwort?

...zur Frage

Was sind die unwahrscheinlichsten Dinge, die je passiert sind?

Was sind die mathematisch (!) unwahrscheinlichsten Dinge, die tatsächlich je passiert sind ? Kennt ihr da vielleicht einen guten Artikel oder dergleichen ?

...zur Frage

Beweise für Schicksal / Beweise für Zufall?

Es existieren diverse Artikel über Schicksals- und Zufalls Theorien. Im Sommer habe ich einen Zeitungsartikel gelesen, indem es heißt: Es ist bewiesen, dass alles Schicksal ist!

Vor Kurzem las ich jedoch: Es gibt Beweise, dass alles Zufall ist und zufällig passiert!

Da ich fest an das Schicksal glaube, hat mich das alles verwirrt. Wenn alles Zufall ist, was am Leben würde dann noch Spaß machen? Der Gedanke daran, dass man ein Wesen ist, dem von Geburt an sein Leben in Bahnen gelegt ist, dass eine höhere Kraft alles Leben bestimmt, ist irgendwie schöner als zu glauben, man habe alles selber in der Hand...

Aber, was ist nun wahr? Für alles scheint es Beweise zu geben. Aber was ist nun wirklich bewiesen??

Danke für hilfreiche Antworten, DinoExperte!

...zur Frage

Leute die an Zufälle glauben

Wie heißen Leute/Menschen die an Zufälle glauben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?