Wenn sich meine Partnerin von mir Trennt und in der gemeinsamen Wohnung wohnen bleibt muss ich mich aus dem Vertrag kündigen habe ich trotzdem 3 Monate Miete?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das ist die große Frage, habt ihr beide den MV unterschrieben?

JA - der kann nur gemeinschaftlich gekündigt werden; der Verbleibende kann mit dem VM einen neuen MV abschliessen und in der Wohnung bleiben -- sofern Dieser einverstanden ist.

ihr BEIDE haftet gemeinschaftlich, der VM kann sich die Miete von wem auch immer holen - auch länger wie die 3 Monate

Stehst nicht im MV - kann es dir egal sein - du bist raus und brauchst NICHT kündigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn ihr beide den Mietvertrag unterschrieben habt, müsst ihr ihn auch zusammen kündigen. Erst danach kann sie ihn auf sich allein umschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr beide den Mietvertrag unterschrieben habt, bringt dir DEINE Kündigung gar nix, wenn sie drin wohnen bleibt und weiterhin nur die Hälfte der Miete zahlt...deine Ex muss sich auch bereit erklären, deine Miete mit zu übernehmen, sonst zahlst du weiterhin!

Frag mal den Herrn  Van der Vaart, der hat seine ex verlassen, ist aus der angemieteten Villa ausgezogen, hat gekündigt, ... und stand wegen >90.000€ mietschulden vor Gericht, weil SIE seine Miete nicht übernehmen und auch nicht ausziehen wollte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst beide Kündigen und beide Zahlen,egal ob Ihr da wohnt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Vertrag nur gemeinsam mit deiner Exfreundin kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ist denn der Mieter der Wohnung? Ihr beide?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris1307
16.07.2017, 21:39

Wir sind beide als Mieter eingetragen

0

Was möchtest Du wissen?