Wenn sich eine Partei nicht an die Beschlüsse, eines gerichtlich geschlossenen Vergleichs hält, habe ich welche Möglichkeiten?

1 Antwort

Fordere das Arbeitszeugnis mit Fristsetzung (ca. 7 Tage, da Überfälligkeit vorhanden ) und drohe Mitteilung ans Gericht und weiteren rechtlichen Folgen an ! Das Zeugnis wird ganz schnell da sein !

Danke, es geht mir nur sekundär um das Zeugnis. Da ich mittlerweile selbstständig bin brauche ich niemandem mehr über meine Vergangenheit Rechenschaft ablegen. Aber mein Ex-Arbeitgeber war schon immer der Meinung, für Ihn gelten andere Gesetzte.

0

Arbeitszeugnis nachreichen - Formulierung und an welcher Stelle?

Guten Abend zusammen,

ich habe am 19.01.2016 meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, wurde aber nicht übernommen. Jetzt möchte ich mich bewerben, jedoch habe ich meine Beurteilung also mein Arbeitszeugnis noch immer nicht erhalten. Jetzt will ich nicht weiter warten und die Bewerbungen schon abschicken.

Ich habe bereits ein Anschreiben verfasst, welches ich als Email verschicken werde. Meine Frage ist nun, wie formuliere ich es am
Besten, das ich mein Arbeitszeugnis nachreichen werde? Und an welche Stelle genau kommt das genau? Habe das leider noch bei keiner Bewerbung gesehen und weiß daher nicht, wie man sowas macht.

Vielen Dank im Voraus.
LG Admirable

...zur Frage

Gibt es eine Frist, bis wann ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis ausstellen muss?

Hi!

Vor circa einem Jahr (nach dem der Teamlead das Team gewechselt hat) habe ich ein Zwischenzeugnis beantragt. Vor einem halben Jahr habe ich ein qualifiziertes Arbeitszeugnis (einen Monat bevor ich das Unternehmen verlassen habe) beantragt. Bisher habe ich keines der beiden Zeugnisse erhalten (bereits Reminder geschickt & vertröstet worden). Gibt es eine Frist, bis wann der Arbeitgeber das Zeugnis aushändigen muss? Oder kann er sich so viel Zeit nehmen, wie er will? 

Danke für euren Input! :)

...zur Frage

Kann EPC PLC in Österreich einfordern?

Guten Tag.

Ich habe eine Zahlungsaufforderung wegen fehlender Mautvignette aus Ungarn erhalten. Die offenen 97€ habe ich zwar beglichen, jedoch kam das Geld 1-2 Tage nach der Frist an. Nun habe ich eine erneute Aufforderung über 270€ bekommen. Komme aus Österreich, wie sieht es hier aus, können die über Inkaso an mein Geld?

Vielen Dank

...zur Frage

Muss man Mahnungs Gebühren obwohl bereits eine Überweisung statt fand tragen?

Hallo,

Habe meinen Betrag bereits Überwiesen und die Frist eingehalten die mir gestellt wurde. Jedoch habe ich heute per E-Mail eine Mahnung erhalten das ich nun zusätzliche Anwaltskosten tragen muss mit dem Betrag den ich jedoch überwiesen hatte... Was soll ich nun tun?

...zur Frage

Arbeiten trotz Krankmeldung morgens?

Hallo,

ich bin heute morgen aufgewacht, hatte Kreislaufprobleme und musste mich bisher schon 2x übergeben. Ich hab mich dann soweit trotzdem für die Arbeit fertig gemacht und mich dann aber entschieden, dass ich besser zuhause bleibe. Ich hab auf der Arbeit Bescheid gesagt - 30min später ruft mein Chef nochmal an und verlangte, dass ich dafür heute Mittag kommen soll, da ja jemand gerade Urlaub hat usw.. Ich hab gesagt, dass ich erst schauen muss, wie es mir dann geht und daraufhin meinte er, dass es mir dann eh viel besser geht... Jetzt meine Frage: Muss ich heute Mittag arbeiten, obwohl ich mich heute morgen rechtzeitig krank gemeldet hab? Vor allem muss ich auch 15 Min Fahrt (ein Weg) einrechnen, auf dem ich auch nicht so einfach anhalten könnte, wenn was wäre...

Danke!

...zur Frage

Fristgerechte Kündigung erhalten was tun bitte um dringende Hilfe?

Hallo,

mir wurde mein unbefristetes Arbeitsverhältnis gekündigt. Ich habe zuvor innerhalb der letzten 2 Monate zwei Abmahnungen erhalten bei der eine unberechtigt und eine berechtigt erteilt wurde. Ohne jegliche Gespräche oder Klärungsversuche, habe ich in folge dessen die Kündigung erhalten. Für einen weiteren Vorfall auf der Arbeit steht noch eine Diskussion offen, bei der ich ebenfalls weder befragt wurde noch ein Lösungsvorschlag stattgefunden hat. Es wird einfach meinem Vorgesetzten geglaubt der den weitaus Höher vorgesetzten ein Märchen aufzettelte, dass ich mit ABSICHT der Firma einen wirtschaftlichen schaden hinzugefügt hätte. Die Kündigung stützt sich meiner Meinung nach auf diesen Vorfall, wo ich ja im Grunde genommen ja überhaupt nicht weiß was der entscheidende Faktor ist. In der Kündigung wird eine 2 Monatige Frist erwähnt die ich im Arbeitsvertrag nicht auffinden kann. Außerdem habe ich weder etwas Unterschrieben noch etwas bejahend geantwortet. Zu erwähnen ist auch, das ich nicht beim Betriebsrat war, da ich mich in dieser Zeit im Urlaub befand. Welche Möglichkeiten habe ich jetzt um das Arbeitsverhältnis aufrecht zu halten bzw. die Kündigung unwirksam zu machen, da ich ja sozusagen die Kündigung bereits in der "Hand" halte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?