Wenn sich der Raum im Universum stetig ausbreitet, passiert das auch mit dem Raum um uns herum, Also dem Raum zwischen den Atomen aus denen wir bestehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Raum dehnt sich aus, sofern die expansive Kraft des Raumes stärker ist als andere Kräfte, also z.B. die Gravitation oder die zwischenmolekularen Kräfte. In unserem Sonnensysten und in der gesamten Milchstraße sowie in der lokalen Gruppe dominiert klar die Schwerkraft, sonst würde unsere Galaxie nicht existieren und auch nicht die lokale Gruppe, also der Galaxiehaufen, in welchem sich auch unsere Galaxie die Milchstraße befindet. Galaxien außerhalb der lokalen Gruppe entfernen sich aber von uns, hier ist die expansive Kraft des Raumes zwischen uns und der Galaxie außerhalb der lokalen Gruppe stärker als die Gravitation, weil sich quasi sehr viel Raum dazwischen befindet. Je mehr Raum, desto stärker die expansive Kraft, die dann irgendwann über die anderen Kräfte die Oberhand gewinnt. Die Kräfte zwischen den Atomen und Molekülen dominieren noch stärker, denn zwischen den Teilchen ist ja nur extrem wenig Raum. Kurzum: Der Raum um uns herum deht sich nicht aus im Sinne kosmischer Expansion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
10.02.2017, 11:43

Gut erklärt, aber in der Schlussfolgerung falsch.

Auch der Raum in unserer unmittelbaren Umgebung dehnt sich aus - auch und sogar innerhalb unserer Körper. Warum es uns trotzdem nicht auseinanderreißt bzw. innerhalb unserer Milchstraße keine erkennbaren Auswirkungen hat, hast du treffend erklärt.

Ich bin mir sicher, dass du es sogar so gemeint hast.

3

Ja.

Nur sind die (vorwiegend elektrostatischen) Kräfte so groß, dass sie bei weitem überwiegen.

Die Raumexpansion macht sich nur auf großen Skalen bemerkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine mich an eine harald lesch sendung zu erinnern, wo er sagte, dass sich der raum innerhalb von galaxien nicht ausdehnt. Demzufolge sollte sich der raum zwischen den molekülen auch nicht ausdehen, hier sind ja noch viel stärkere kräfte am werk, die die teilchen in position halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
10.02.2017, 11:44

Der Raum dehnt sich. Auch innerhalb der Galaxien. Aber die Materie hält sich mit Kräften zusammen, die in "kleinen" Skalen stärker sind als die Raumausdehnung.

1

Ja der Raum halt
da es keinen anderen Raum gibt breitet sich auch der Raum der Atom und der Raum zwischen den Atomen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maikelnait
10.02.2017, 00:56

Aber dabei müssten wir ja quasi "mit wachsen", und würden von der Ausdehnung des Raums selber gar nichts mitbekommen. Oder nicht?

2

Mir scheint es, dass sich nix "ausdehnt".
Ds Universum ist, was es ist.
Urknall und Rotlichtverschiebung scheinen mir nur Erscheinungen zu sein.

Weil wir kleine Menschen keinen aussenstehenden Gesichtspunkt  haben können.
Aber diese Meinung geht nur mich persönlich an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lässt sich sogar beweisen... es gibt Personen, bei denen man sieht, wie sie sich ausdehnen.... andere hingegen werden immer dürrer. Ist ja auch logisch, wenn sich alle ausdehnen würden, würde irgendwann der Platz nicht mehr reichen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honah
10.02.2017, 11:51

wieso? der platz/der raum expandiert doch im gleichen verhältnis mit

1

Alvy Singers Mutter mit ihm beim Psychologen.

Mutter: "Er hat nämlich was gelesen."

Psychologe (großväterlich jovial): "Soso, du hast was gelesen."

Alvy: "Das Universum expandiert."

Psychologe: "Das Universum expandiert?"

Alvy: "Das Universum expandiert. Es dehnt sich immer weiter aus und irgendwann ist alles vernichtet."

Mutter: "Und deswegen macht er keine Schularbeiten mehr!!!"

Alvy: "Wozu noch die Mühe?"

Psychologe: "Wir leben hier in Brooklyn. Und Brooklyn expandiert nicht. Und deshalb sollen wir uns am Leben freuen, solange es wir können. Hohohohoho."

(Szene aus "Annie Hall" [1977] von Woody Allen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bestimmt. wir selber epandieren auch, werden also immer größer und breiter. wir merken es nur nicht, weil alles um uns herum mitwächst, auch zollstöcke usw. gehe ich mal stark davon aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
10.02.2017, 11:46

Nein. Materie, die durch Kräfte gebunden ist, die - lokal - stärker als die Raumausdehung sind (im Wesentlichen die Gravitation) dehnt sich nicht aus / entfernt sich nicht voneinander.

1

Was möchtest Du wissen?