Wenn schimmeliges Essen in einem Raum liegt, könnte der Schimmel dann theortisch über die Luft den ganzen Raum "verseuchen"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

also gesund ist das auf Dauer jedenfalls nicht. Deswegen sollte man verschimmeltes Essen umgehend beseitigen.

Aber du musst dir sicherlich keine Sorgen machen, wenn mal ein Stück Obst verschimmelt. Der Raum wird dadurch nicht verseucht, wenn du es wegwirfst und lüftest.

Der Schimmel kann sich an den Wänden erst ausbreiten, wenn dort dauerhaft (ca. 2 bis 3 Wochen) mind. ca. 70 % relative Luftfeuchte vorhanden sind (z. B. weil die Wand zu kalt ist und sich dadurch die relative Luftfeuchte an der Wandoberfläche gegenüber der relativen Luftfeuchte der Raumluft erhöht).

Die Schimmelbelastung in der Luft misst man übrigens in KBE (Kolonie bildenden Einheiten).

Grüße



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann  er durch die Luftfeuchtigkeit. .....Ist in bio hängen geblieben 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monsieurdekay
07.12.2015, 21:40

und Lüften würde dann auch nichts bringen..?

0

Hi! Schimmelsporen sind definitiv ungesund, wahrscheinlich sogar krebserregend. Insofern: Raus mit dem schimmligen Essen!

Schimmelsporen gibt es aber, wenn auch geringer Menge, überall in der Umwelt. Sobald sie also günstige Lebensbedingungen finden, wachsen sie explosionsartig. Eine Kontaminiation musst also nicht fürchten, die ist schon lange geschehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Schimmelsporen fliegen überall durch die Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brauchst aber sehr viel schimmelige Essen; theoretisch ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?