Wenn Polizisten am Tatort nicht die offensichtlichsten Beweismittel sichern – wie nennt man das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man könnte eine Strafvereitelung im Amt (§§ 258, 258a StGB) sehen. Dabei wäre die innere Einstellung zur Tat ausschlaggebend. Dummheit alleine reicht nicht aus, könnte aber eine Haftung begründen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Drizzt1977 03.10.2016, 11:02

Man muss aber auch sagen, dass das Management des Hauses erst gar nicht verpflichtet wäre, das Videomaterial der Polizei bei Aufforderung derer auszuhändigen.

1
furbo 03.10.2016, 11:07
@Drizzt1977

Nein, eine Mitwirkung ist nicht verpflichtend. Eine Durchsuchung mit Beschlagnahme wäre die Folge. Würde es nicht geschehen - siehe oben.

1
Drizzt1977 03.10.2016, 12:39
@furbo

Ist richtig. Kommt aber auch immer auf die Straftat an. Wenn ein Staatsanwalt oder Richter aufgrund der "Banalität" des Vergehens nicht will, dass ich die Videos einkloppe, dann mach ich das als Streifenhörnchen erst recht nicht. ^^

0

Das der oder die Polizeibeamten nachlässig gehandelt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?