Wenn plötzlich aus meinem Garten Erdöl sprudelt, gehört die Rohstoffquelle dann mir (alleine)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hört sich an wie Dallas. Du bohrst stößt auf Öl und bist reich. Nee da kommt ganz schnell der Staat und nimmt dir bis auf ein wenig alles weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt davon ab, wo dein Garten ist.
In Deutschland oder Österreich nicht, in Amerika schon.

Ich finde übrigens fair, dass Bodenschätze grundsätzlich der Allgemeinheit gehören. Für die hat niemand was geleistet, das ist ein Gottesgeschenk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst Du mal unter "Bergrecht" gucken. Viele Bodenschätze gehören dem Staat. Aber auf jedenfall so wichtige Dinge wie Öl oder Kohle. Aber z.B. Sand oder Kies glaube ich nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das gehört dem Staat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich deine vorherigen Fragen anschaut, dann erfährt man, wie schlimm Langeweile sein muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gehören Bodenschätze dem Staat. Du würdest, wenn erforderlich, für Dein Eigentum entschädigt. Wenn Du das nicht willst enteignet. Nett gell?!

FG.

Raider

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?