Wenn Personen z.B. eine alte Holzplatte von einer Baustelle an einer Straße mitnehmen, wäre das Diebstahl?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Selbst die unerlaubte Mitnahme von Müll wäre Diebstahl, denn auch der Müll gehört jemandem.

Das ist Diebstahl. Etwas anderes wäre es, wenn man fragt, ob die Platte noch gebraucht wird oder Abfall ist, und ob man sie mitnehmen dürfte.

natürlich wäre das Diebstahl, Du hast ja eine kuriose Rechtsauffassung...

Das Auto meines Nachbarn ist auch schon sehr alt und sieht gebaucht aus, das kann ich nicht einfach so mitgehen lassen... 

Außgehend davon dass dieses Stück alt und gebraucht aussieht,

Guteantwort2012 12.05.2017, 14:50

Der Warenwert von einer alten Holzplatte und einem alten Auto ist ja heutzutage fast identisch. Super Vergleich.

1
schwarzwaldkarl 13.05.2017, 08:58
@Guteantwort2012

@  Guteantwort2012

der "Wert" ist hier nicht relevant, man darf nicht einfach fremdes Eigentum mitgehen lassen, nur weil man der Meinung ist, dass es eh alt und gebraucht ist... 

Auch Deine Aussage "dass dieses Stück alt und gebraucht aussieht" spricht doch wohl eher dafür, dass es Deine persönliche Einschätzung ist...

1
oma57 12.05.2017, 15:11

;) ;) ;) ;D;D;D

0

Man darf grundsätzlich nichts so einfach mitnehmen, selbst Müll nicht.

JohannVanLindt 12.05.2017, 14:47

stimmt nicht. Schau dir § 959 BGB an

1

Selbst Müll darfst du nicht stehlen. Einfach fragen ob du sie haben darfst.

JohannVanLindt 12.05.2017, 14:49

Stimmt nicht, schau dir den § 959 BGB an. 

1

Auch wenn es Müll ist darfst du es nicht so mit nehmen.. das ist und bleibt diebstahl...

JohannVanLindt 12.05.2017, 14:49

Stimmt nicht! § 959 BGB

1

Ja, es ist Diebstahl selbst wenn es als Müll abgestellt ist. Eine Frage der Toleranz. Auf der Sicheren seite den Eigentümer fragen

JohannVanLindt 12.05.2017, 14:46

Bei Müll oder Sperrmüll eben nicht. Wenn man Müll rausstellt  nimmt man Dereliktion im Sinne von § 959 BGB vor, also wird keine Straftat begangen wenn man dann die Sache einfach mitnimmt.

1

Ja, das ist Diebstahl.

Ja. Selbst Müll darf man nicht so einfach mitnehmen da es Eigentum eines anderen ist.

JohannVanLindt 12.05.2017, 14:49

Stimmt nicht! § 959 BGB

1
Bloeckchen 12.05.2017, 14:56
@JohannVanLindt

Die geschieht nach deutschem Sachenrecht bei beweglichen Sachen gem. § 959 BGB durch Besitzaufgabe mit dem Willen, das Eigentum erlöschen zu lassen. Die Sache wird dadurch herrenlos, so dass sie jeder okkupieren bzw. sich aneignen kann.

Und woher weiss man das der Eigentümer die Sache aufgegeben hat ? Dies kann aus obiger Sicht des Fragesteller ja nur vermutet werden was zur Dereliktion nicht ausreicht.

0

Was möchtest Du wissen?