Wenn Parteien nach und nach AFD-Positionen übernehmen, was sagt das über die Lage Deutschlands aus?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, dann tun sie das meiner Meinung nach nur, weil sie sich an die schwindende Macht durch fehlende Wähler klammern und den September überleben wollen. Aktuell spricht die AfD dem geknechteten deutschen Volk nunmal aus der Seele und diese Wähler, die einstmals CDU, SPD und die unmöglichen Grünen wählten, wollen genau jene Parteien wieder zurück.

Reiner Akt des verzweifelten Machterhalts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
19.06.2017, 20:10

Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, dann tun sie das meiner Meinung nach nur, weil sie sich an die schwindende Macht durch fehlende Wähler klammern und den September überleben wollen.

Es sieht wohl eher so aus das es die AfD selbst ist die geschwächt ist und die den Einzug in den Bundestag gerade so schaffen wird.

Aktuell spricht die AfD dem geknechteten deutschen Volk nunmal aus der Seele

Sprich bitte bei 8% nicht vom deutschen Volk!
Woher kommt Eure maßlose Arroganz weil Ihr das immer wieder behauptet?

Beschäftige Dich doch mal wieder mit der Realität.

1

Es gibt eben in jeder Partei auch positive Ansätze mit der man Wählerstimmen einfangen kann. Da liegt es doch nahe, solche Ansätze ins eigene Programm mit aufzunehmen. Es geht ebi den Wahlen in erster Linie um dne Machterhalt und da ist eben jedes Mittel recht.

Wenn du noch sagen würdest, welche AfD Positionen andere Parteien in ihr Programm aufnehmen, könnte man deine Frage auch beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehrzahl? - Positionen ??

Nur weil die AfD in ihrem konfusen Programm (u.a.Klimalüge) womöglich eine Einzelposiotion erwähnt, die durchaus vernünftig sein mag, kann man wohl kaum davon sprechen, daß andere Parteien Positionen übernehmen!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und welche Positionen sind das genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Parteien nach und nach AFD-Positionen übernehmen

Da nahezu alle anderen Parteien in Deutschland die Vorzüge der Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland erkennen und zu schätzen wissen ist das eine völlig abwegige Annahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer der CSU, die sowieso schon immer ähnlich tickte, wie die AfD übernimmt niemand deren Positionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
19.06.2017, 19:41

Hoffentlich.

1

Ich weiß nicht genau welche Positionen du meinst.

Nimmt aber eine Partei die Ideen einer anderen Partei auf und baut sie ins eigene Programm ein, bedeutet das meiner Meinung nach, dass man nicht zu stolz ist um sich zu verändern.Ein gutes Zeichen also.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal wieder heiße Luft, die du hier produzierst.

Man könnte höchstens sagen, dass die CSU einige Positionen vertritt, die denjenigen der AfD ähneln. Aber das ist nichts Neues; der Seehofer Horstl wandelt schon seit Ewigkeiten auf rechten Pfaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
19.06.2017, 19:53

Mal wieder die übliche Masche - wie bei all deinen Aufmischfragen.

Da wird irgendein Blödsinn behauptet, und du hoffst, dass es jetzt mal wieder so richtig losgeht.

6

das die AfD die etablierten Parteien vor sich her treibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von archibaldesel
19.06.2017, 19:42

Aber nur in den Träumen der Höckes und Gaulands

4
Kommentar von MaxNoir
19.06.2017, 19:52

Haha, ja, sie treiben sich so doll vor sich her, dass der AfD direkt ein paar Prozente wegflattern.

1
Kommentar von Crack
19.06.2017, 20:22

das die AfD die etablierten Parteien vor sich her treibt

Die AfD macht sein Monaten nur noch Eines:
Sich selbst auseinander treiben.

0

Was möchtest Du wissen?