wenn Mutter ins Hrankenhaus, was ist mit Kinderbetreuung?

7 Antworten

Es gibt so etwas, daß er eine bestimmte Anzahl an Tagen im Jahr dann zu Hause bleiben kann und das wird berechnet, als ob er Krankgeschrieben wäre. Ob das für die ganze Zeit reicht, weiß ich nicht. Kann sein, daß er einen teil Urlaub nehmen muß.

das gibt es wenn die kinder krank sind. bei verheirateten pro kind 10 tage im jahr-und man bekommt anstatt lohn von der krankenkasse 80%vom lohn ersatzweise bezahlt. bei alleinstehenden sind es 20 tage pro jahr und kind. aber nur-wenn das kind krank ist..

0

der vater kann dann selbst zuhause bleiben er wird sozusagen krankgeschrieben für die zeit. die krankenkasse zahlt das

sonderurlaub für vater oder ihr könnt euch ne betreuung suchen oder krankenkasse stellt eine und bezahlt sie auch nach krankenhaus...erkundige dich mal am besten bei der krankenkasse

Kinderbetreuung max. 10 Tage auch bei Nichterkrankung der Kinder?

Hallo,

zum Thema, wenn Kinder erkranken finde ich viele Seiten, dass anspruch auf 10 Tage Sonderurlaub bestehen. Was aber im vorliegenden Fall?

Ich (Vater) bin berufstätig (Vollzeit). Meine Frau seit Juli in Teilzeit (30 Stunden, Homeoffice). Sie muss jedoch auf einen Lehrgang (2 Tage). Genau zu diesem Zeitpunkt sind auch noch sämtliche Personen (Eltern und Schwiegereltern) auch nicht greffbar. (weil z.T. verreist). Habe ich in diesem Falle auch Anspruch auf Sonderurlaub ?

vielen Dank und Grüße

TomaPZ

...zur Frage

bezahlter Sonderurlaub 6 Wochen

wie bekommt ein normaler Angestellter der keine Ausbildung im betreuen behinderter Kinder hat lediglich eine Fortbildung zu seinem normalen Urlaubsanspruch 26 Tage noch Sonderurlaub und das bezahlt

...zur Frage

Sind grosseltern nahe gangehôrige

Hallo habe mal gegoogelt da ja meine oma verstorben ist und ich mich heute krank schreiben hab lassen hab ich gelesen das man nur sonderurlaub bekommt wenn der vater oder die mutter stirbt? Hallo? Grosseltern gehören doch auch zur verwandschaft dazu!

...zur Frage

Mutter im Krankenhaus,betreuung der kinder

So,folgender fall: Ich lebe von meiner ex frau getrennt,habe 2 Töchter mit ihr, 8 und 10 jahre alt,bin wieder verheiratet,und in einem angestelltenverhältniss.alle verstehen sich gut miteinander.

Die mutter meiner kinder muß nun wegen depresionen ins krankenhaus für mindestens 4 wochen.

ich als der leibliche vater möchte für die zeit die gesammte betreuung der kinder übernehmen.mein arbeitgeber steht hinter mir,und würde mich für den zeitraum freistellen oder entlassen,und danach wieder einstellen. meine jetzige frau ist vollzeit berufstätig,und steht auch hinter mir.

so,nun zu meiner frage...:

stehen mir in dem fall leistungen von der krankenkasse zu für die versorgung der kinder?denn mit dem fehlenden gehalt,oder arbeitslosen geld ist es nicht möglich.

hoffe auf erfahrungsberichte,und freue mich über die antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?