Wenn Muskeln zu stark belastet werden wachsen sie nicht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Boss! 70% erscheint mir mehr als suspekt und Du solltest das mit dem optimalen Reiz über die Zahl der Wiederholungen regeln. Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen.  ( Bei Kniebeugen eher 6 - 8 Wiederholungen ) . Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen.Wirst Du stärker - Gewicht / Belastung anpassen. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Das ist korrekt, maximal 70-75 % dessen, was man in einem Zug maximal drücken / bewegen kann, in der Regel aber noch weniger. Es geht nicht darum, dass man den Muskel quält, sondern darum, dass man ihn zum Wachstum reizt. Dafür ist die Bewegung wichtiger als das Gewicht. Man kann die Übung sehr langsam ausführen und man darf an den heftigen Stellen (z.B. kurz vor dem Absetzen) nicht schnell durchziehen, sondern muss die starke Beanspruchung an dieser Stelle dazu nutzen, den Muskel stark zu reizen.

Ich habe manche gesehen, die haben viel zu viel Gewicht genommen, unter Ächzen das Gewicht hochbewegt - und hatten kaum Muskeln! (dafür kaputte Gelenke und einen krummen Bewegungsapparat).

Nein das ist Unsinn dass hat eine Studie belegt

Was möchtest Du wissen?