wenn mir jemand etwas schenkt gehört es rechtlich gesehen doch dann mir oder .kann mir dieser jemand das geschenk dann einfach wieder wegnehmen?

2 Antworten

Nein, man kann die Geschenke lediglich zurückfordern wenn sich der Beschenkte undankbar zeigt (also das Geschenk nicht 'zu schätzen' weiß). Ansonsten wurde der Eigentum übertragen und es gehört dir.

er meint ich hätte ihn nur ausgenutzt und die geschenke würden mir mehr bedeuten als er. dabei war er mir untreu und ich habe ihn nie darum gebeten mir soviel zu schenken. und ich war immer dankbar für die geschenke. 

0

Ich kann nur sagen wie es rechtlich gesehen aussieht. Wie es sich anhört war es eine rechtmäßige Schenkung und dieser Schenkungsvertrag (von Hand zu Hand) ist wirksam. Insofern hat dein Freund keinen Anspruch die Geschenke zurück zu erhalten.

1

Kein Problem :)

0

nein, ich würde sagen, es gehört dann dir und die person kann es dir nicht mehr wegnehmen

es geht darum das ich schluss habe mit meinem freund. jetzt will er alles wieder haben was er mir geschenkt hat und beharrt darauf es zurück zu bekommen. ich kann ihn nicht davon abbringen mir die sachen zu entziehen. es handelt sich hierbei um eine xbox360, diverse spiele dazu, DVDs und eine kette mit passenden ohrringen. 


0

Eine xbox würde ich auch nicht mehr zurückgeben wollen. ;)
Geschenkt ist geschenkt. Er hätte es sich halt besser überlegen sollen bevor er dir all diese Sachen geschenkt hat.

0
@cluelessgirl

er sagt jetzt ich hätte ihn ausgenutzt und das er sich die sachen rechtlich wieder zurück holt. dabei war er mir untreu und ich habe ihn nie dazu gezwungen oder ihn darum gebeten mir eine xbox zu schenken. 

0

Was möchtest Du wissen?