Wenn mich ein Polizist anspricht, darf ich dann ihn ignorieren und weiter gehen?

6 Antworten

kommt auf die sachlage an am allgemein gilt, wenn ein polizist einen auf grund eines verstoßes anspricht, dann musst du stehen bleiben

Wenn Du von einem Polizeibeamten angesprochen wirst und einfach weitergehst ohne irgendwie zu reagieren, wird er/sie Dir ziemlich schnell sagen, dass Du stehen bleiben sollst.

Dieser Anordnung solltest Du dann auch dringend nachkommen...

türlich darfst du ihn ignorieren und weiter gehen. Polizist = Mensch und Mensch = alle gleich basta. Nur weil auf seiner Jacke "Polizei" steht muss man sich nicht jeden lächerlichen mist geben. Kommt aber auch darauf an worum es geht. Hast du zB so eine marionette des staates die dich fragt "Sie wissen schon wo der bürgersteig ist?" nur weil du zB ein kürzes Stück am rand der Straße gelaufen bist , dann kannst den vogel ignorieren und weiter gehen. Ausser du willst deine zeitverschwenden und auf so ein affentheater antworten. Er dürfte jedenfalls in diesem fall ein scheiss machen. Sollte er dennoch die nächste frechheit besitzen und meinen dich bsp an der Schulter zu packen ist der tatbestand der Körperverletzung/Freiheitsberaubung gegeben und du darfst ihn gepflegt in einer bewegung sein Arm brechen um dich zu schützen (notwehr).

Sollte dich die marionette aber ansprechen weil du zB über Rot über die Ampel gelaufen/gefahren bist müsstest du zumindest reagieren aber nicht zwingend zum Tatbestand aussagen. Gibt dann ein knöllchen was du zusammenknödeln kannst und drauf spucken auch vor seiner fresse wenn du magst. Wird eh nichts passieren bei ordnungswidrigkeiten, wäre auch lächerlich.

PS: solange ich keine straftat/ordnungswidrigkeit begehe und wie im 1. fall geschildert nur kurzes stück am rand der strasse entlang laufe und dann so ein kleiner polizisten furz meint mich ansprechen zu dürfen ignoriere ich die immer. So lernen die kleinen marionette wenigstens mal das sie keine sonderrechte haben denn Mensch = Mensch scheids egal was für beruf/nationalität etc er hat PUnkt.

Darf ein Polizist auf ein Privatgrundstück sachen fotografieren?

Darf ein Polizist auf ein Privatgrundstück sachen fotografieren oder irgendwelchen Beschluss oder gleichen und Sie dann weiterzuleiten ohne Grund ?

...zur Frage

Darf ein Polizist einfach mein Haus betreten und alles durchsuchen?

Wo sind die Grenzen? Meiner Meinung nach darf er nicht so ohne weiteres in das Haus, nur weil er ein Polizist ist.

Was ist eure Meinung?

...zur Frage

Als Polizist Präsens im Internet und Schwarzer Humor?

Als Polizist hat man natürlich auch im Privaten die Aufgabe, würdevoll seine Diensttätigkeit und den Staat zu repräsentieren, im besten Fall dadurch, nicht negativ aufzufallen.

Jedoch wie steht es mit einer eigenwilligen und merkwürdigen Art von Humor, der nur wenigen zugänglich ist? Muss sich ein Polizist in seiner Humorvorstellung auch zügeln und darf er auch nicht politische Aussagen und Kritiken verfassen im Internet

( Natürlich ist hier nicht die Rede von groteskem schwarzen Humor wo man bloß aus der Provokation heraus über Tote lacht, sondern eher die Neuzeitliche Meme-Erscheinung, wo man über absurde Dinge lacht die nur wenige verstehen)

...zur Frage

Ein gläubiger Polizist, der 5 mal am Tag betet, darf er seine Gebete im Dienst praktizieren?

Ein gläubiger Polizist, der 5 mal am Tag betet, darf er seine Gebete im Dienst praktizieren ?

...zur Frage

Darf der Sicherheitsdienst bei fliehenden Personen ein Warnschuss abgeben?

...zur Frage

Was sagt der Polizist?

https://www.youtube.com/watch?v=N4JfIbIKu30

um 47:27

Herr Schweitzer. Sie sind weger Majestätbeleidigung und Schmähung obrigkeitlicher Anordnung verhaftet. Das Blatt ist......

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?