Wenn mich ein Kind (8- 12) nervt, was soll man tun=

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Kinder können nichts dafür dass sie keine Eltern haben.

Nach meiner Erfahrung nutzt es oft nichts die Erzeuger anzusprechen darauf. Statt dessen lasse ich hier und da die Bemerkung vom Aufwachsen in der Gosse fallen oder so in der Richtung, keine Eltern zu haben. Nicht unbedingt beim ersten Mal zeigt das Erfolg. Aber bei mir hat es aufgehört dass ich mich von Kleinkindern bespucken lassen muss während die Polizei jede Tätigkeit verweigert und die Erwachsenen noch dreckig lachen. Es fällt auf sie und ihre Vorfahren zurück.

So einfach ist das.

Ich darf vorleben, Verstand, Disziplin, Erziehung leben, Mitgefühl für die Einschränkungen Anderer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Grimassenziehern würde ich sagen: "Du hast aber ein interessantes Gesicht - bist Du ein Außerirdischer?"

Den Beleidigern würde ich antworten: "Tolle Manieren hast Du - auf so eine Kinderstube kann man echt stolz sein." Wenn die sich dann nicht schämen, würde ich androhen, jemanden vom Jugendamt in die Familie zu schicken - die sollten sich mal Eltern ansehen, die ihren Kindern derart asoziale Manieren beibringen... Vermutlich kriegen sie es dann Angst, aufzufliegen.

Einen, der mich tritt, würde ich an der Schulter packen und anbrüllen "Das machst Du nicht nochmal, oder ich schleife Dich persönlich zur Polizei und die sperren Dich dann in eine Anstalt für Schwererziehbare." Und dann würde ich darauf bestehen, dass der sich entschuldigt und verspricht, sowas nie wieder zu tun.

Sollten die Rotzlöffel erneut in Aktion treten, Fotos mit dem Händi machen und die Bande der Polizei / dem Jugendamt melden. Lässt man sich einschüchtern, züchtet man die nächste Generation von Kriminellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignoriere sie und geh einfach weiter, dann verlieren sie den Spaß an der Sache. Oder willst du dich etwa an kleinen Kindern vergreifen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dichterseele
12.07.2011, 12:44

Tritte sind leider nicht mehr spaßig...

0
Kommentar von Dichterseele
12.07.2011, 12:44

Tritte sind leider nicht mehr spaßig...

0

Das Kind was dich tritt festhalten und sofort die Polizei einschalten. Um Hilfe rufen, Zeugen bitten dazubleiben und zu helfen. Die anderen ignorieren.Wenn sie allerdings Theater wollen sollen auch sie ihren Auftritt bekommen. Laut und verständlich fragen was sie mit ihren Provokationen erreichen wollen. Klar dabei ihr Fehlverhalten benennen. Die rennen bestimmt weg. Wenn nicht immer Augenkontakt halten und im Gespräch halten bis Zeugen unterstützen oder die Polizei da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlagen darfst du nicht aber schrei sie doch mal so richtig an und lass sie Angst bekommen, sag dass du die Polizei holst und ihre Eltern sprichst, dann sind die schneller weg als du glaubst. Aber lass dir auf jeden Fall nichts mehr gefallen! Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man sie schlagen will, nie mit der hand, immer mit einer zeitung oder der gleichen!

glg ANgello

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handy ganz locker raunehmen,,dann so zun als rufst du die polizei und bitte doch mal mit einer Streife vorbeizukommrn, ich deke dann ist Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

doch schlag sie. hab ich auch schon mal gemacht, der hat mich nicht angezeigt, hatte zuviel schiss nochmal verprügelt zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?