Wenn meine Eltern beide Blutgruppe 0 positiv haben und ich Bluttgruppe A... Bin ich dann adoptiert?

6 Antworten

Hi Fighgter4Love96,der Antwort von HappyMilkman ist vollinhaltllich beizupflichten.Bur ein Elternteil kommt als Elter in Betracht.LG Sto

Du kannst durchaus das Kind einer der beiden Elternteile sein. Sicher ist auch, dass eben eines der beiden Elternteile NICHT Dein Vater/Mutter ist. Was steht denn in Deiner Geburtsurkunde? Manchmal steht da schon der wahre Vater eingetragen, der ein anderer ist, als dem Kind mitgeteilt wurde. Wie alt bist Du? ich nehme an, dass Du jetzt 17 Jahre alt bist. Ist das richtig?

Hast Du Ähnlichkeiten mit Vater und Mutter oder nur mit einem Elternteil? Ab 18 Jahren kannst Du ein Vaterschaftsfeststellungsverfahren beim Familiengericht beantragen, dass geht sogar - soweit ich es weiß - ohne Anwalt. Falls Dein Vater Dir auch so zustimmt, könnt ihr beide den Test auch so machen, doch wenn Du unter 18 bist, dann brauchst Du unbedingt die Unterschrift von Deiner Mutter. Auf alle Fälle kann ich Dir nur dazu raten, jetzt der Sache auf den Grund zu gehen, denn sonst wirst Du stets in Ungewissheit leben, von wem Du abstammst. Auf blose Aussagen kannst Du nur vertrauen, wenn sie Deine Vermutung bestätigen, ansonsten ist garantiert was faul.

Entweder bist Du ein Adoptivkind oder ein Kuckuckskind. Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Mehr Infos für vom Kuckucksthema Betroffene findest Du im Kuckucksvaterblog. Die Geschichte von Yelka Schmidt, erzählt davon, wie sie ihrer Vermutung nachgegangen ist und dabei herausfand, dass sie ein Kuckuckskind und wer wirklich ihr Vater ist. http://kuckucksvater.wordpress.com/2011/10/07/ich-lasse-jetzt-die-bombe-hochgehen-%E2%80%93-anatomie-der-kuckucksgeschichte-von-yelka-schmidt-%E2%80%93-teil-1/

genetisch geht das nicht, aber das heißt nicht, dass du 100% adoptiert bist. ich will ja jetzt nichts sagen, aber es könnte sein, dass nur einer der eltern deine wirkliche Mutter/Vater ist :0

ah stimmt daran hab ich net gedacht ^^

0

Adoptieren Halbbruder auf Facebook anschreiben?

Hi.

Ich habe, endlich, durch inoffizielle Wege den Namen und Wohnort meines Halbbruders gefunden, den meine Mutter Jahre vor meiner Geburt zur Adoption freigegeben hat. Nun habe ich ihn auf Facebook gefunden und stecke in der Zwickmühle. Ich will ihn unbedingt anschreiben, aber ich weiß ja nicht einmal, ob er weiß, dass er adoptiert wurde. Am Ende löse ich damit wer weiß was aus. Und wenn hinterfragt wird, woher ich überhaupt seinen Namen habe, könnte ich jemanden in große Schwierigkeiten bringen ... Hat jemand Tipps für mich? Ist eine sehr schwierige Situation, denke ich. Vor allem wüsste ich nicht einmal, wie ich ihn anschreiben sollte.

...zur Frage

Blutgruppe 0 Rh-positiv

Hi hab eben erfahren (von meinen Eltern) das ich die Blutgruppe 0 Rh-positiv habe. Ist das gut oder schlecht? Ich hatte schon vor Blut zu spenden ich weis aber nicht ob es SEEEEEHR hilfreich wäre.

mfg me

...zur Frage

Ist Blutgruppe 0 positiv und Negativ das Gleiche?

Ist Blutgruppe 0 positiv auch universalspender

...zur Frage

Welche Blutgruppe bin ich wenn,...

Ich wollte gerne wissen welche Blutgruppe ich bin. Meine Mutti ist Bluttgruppe B Rhesus positiv und mein Vati A Rhesus negativ.

Welche bluttgruppe bin ich?

...zur Frage

Welche Blutgruppe kann mein Vater haben?

Meine Mutter hat die Blutgruppe B Rh. positiv CcD.E Kell: negativ,
ich habe die Blutgruppe 0 Rh. positiv (D positiv) Kell: negativ CCD.ee
welche Blutgruppe kann dann mein Vater dann haben?
Bitte nur fundierte Antworten, vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?