Wenn mein Vater mit mir redet muss ich ihm Antworten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das was er da macht, darf er nicht. Das ist Freiheitsberaubung und das er Dich nicht mal zur Schule gehen lassen wollte ist auch ne ganz schöne Nummer.

Das was er da macht, kann nicht mit Hausarrest gleichgestellt werden. Bevor mich jemand falsch versteht.

Seine "Meinung" ist einfach nur rassistisch. Seine Meinung kann er Dir auch nicht aufzwingen. Dazu hat keiner das Recht. Du gehörst ihm nicht mal.

Du kannst ihn vor Tatsachen stellen. Eine Meinung kommt nicht gegen eine Tatsache an. Tatsachen sind Tatsachen. Meinungen nur ein persönliches Empfinden.

Wenn Du Dich traust kannst Du Dich vor ihm aufbauen und ihm die Fakten nennen. Er soll argumentieren und nicht diskutieren! Er ist schließlich erwachsen. Da sollte man etwas Vernunft und Verstand besitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessimpk
07.02.2016, 11:24

Kann er mir den Freund den verbieten? Bzw den Umgang mit ihm? Wen ja bis zu welchem Lebensjahr darf er das?

0
Kommentar von Jessimpk
07.02.2016, 12:05

Ich rede seid Tagen nicht mehr mit ihm aber er bleibt bei seiner Meinung ich habe mich gegen ihn gestellt und gegen alle die der selben Meinung wie er sind das regt ihn nur noch mehr auf er hat zu mir gesagt das ich aufpassen soll was ich mache und er will nichts unüberlegtes machen deswegen habe ich Angst um meinen Freund. Es ist so das meine Eltern aus Russland kommen und mein Freund aus der Türkei er ist aber kein Moslem sondern Alevite. Das einzige Argument meines Vaters ist das Kurden eine Mentalität Haben die nicht in diese Familie passt er hat gesagt er kauft mir ein Kopftuch und wen mein Freund mich in der küche ankettet kommt er nicht um mir zu helfen. Ich habe ihm gesagt das das Rassismus sei er meinte aber das es kein Rassismus ist sondern ihm die Mentalität nicht passt und ich kann ihm meine Meinung nicht wirklich sagen weil er Dan mit seinen Sprüchen wieder kommt mir sagt das er alles bestimmen kann das er mir sagen kann das ich nichts mit Türken zutun haben soll und keine Meinung haben soll.

0
Kommentar von Jessimpk
07.02.2016, 12:07

Er ist der Meinung das er die Kontrolle über mein Leben hat und das bis ich 21 bin ich habe ihm gesagt das das mein Leben ist und ich auch meine rechte habe darauf hin meinte er nur das ich noch sehen werde was ich für rechte habe und was ich alles darf und was nicht er wollte mich nur noch zur Schule raus lassen und den restlichen Tag und Nacht immer Zuhause bleiben muss

0
Kommentar von Jessimpk
07.02.2016, 12:53

Danke für die Hilfe ich werde ihm aufjedenfall mal meine Meinung sagen inklusive guter Argumente

0

naja, wenn er so extrem handelt und du und deine mutetr nicht dagegen ankommen, solltet ihr in betracht ziehen eine familienberatung zu konsultieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht mit ihm reden,ignorier ihn einfach.

Am besten kannst du zu einer Freundin gehen dessen Adresse er nicht kennt und Name nicht kennt,wenn er die Polizei los schickt um dich zu suchen dann sag denen das er dich den ganzen Tag belästigt und du das einfach nicht mehr aus hältst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Leute..... Die junge Dame ist 15 die einzige Alternative zu ihrem Elternhaus ist ein Kinderheim..... Das kann niemand ernsthaft wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da keine Minute länger bleiben. Was sagt deine Mutter dazu? Könntest du vielleicht erstmal bei einer Freundin übernachten und deine Mutter erzählt deinem Vater nichts davon? Das klingt ja echt heftig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NAtürlich musst du das nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?