Wenn mein Mann zu mir jeden Tag sagt?

8 Antworten

Es stellt sich die Frage, ob er das ironisch im Scherz sagt, oder ob er sich damit wirklich abwertend behandelt und beleidigt. Im ersten Fall wäre es eine ironische Art seine Zuneigung darzustellen, im zweiten Falle wäre es definitiv eine Beleidigung, und das würde ich mir an deiner Stelle nicht bieten lassen.

Klingt eher so, als wenn da grundsätzlich was bei euch falsch läuft. Meine Frau und ich sind auch mega-ironisch zueinander- haben einfach beide Spaß an solchen Sprüchen. So etwas muss aber immer im gegenseitigen Einvernehmen ablaufen- beleidigend ist, wenn es einer beleidigend wahrnimmt. Selbst wenn dein Mann es vielleicht gar nicht böse meint müsst ihr euch gemeinsam verständigen, wie ihr miteinander umgeht.

Das ist vor allem sehr unhöflich u. zeigt nicht gerade, daß er keine gute Erziehung genossen hat?

Ist das sein "normaler" Umgangston? 

Wie nennst du ihn denn immer?

Zu wem sagt man schnucki, was meint ihr?

Also ich sag sowas wenn man mit jemand zusammen ist aber wie seht ihr das? Hat ja jeder andere Meinung. Und noch eine Frage. Kann daraus was werden wenn ein Junge immer was machen möchte aber nur in einer Gruppe oder aber Fitness zu zweit.

...zur Frage

Kuktureller unterschied so extrem?

Warjm ist es bei südländern sogar italiener und spaniern zum grossen teil völlig normal wenn mann keine lebenspartnerin hat mit ende 20 oder gar anfang 30 noch zuhause bei denn eltern zu wohnen vorallem um finanziel was einsparen zu können während sowas bei west europäern deutschen schweizern usw ein absolutes no go ist und peinlich? Meiner meinung nach ich bin bald 28 ist es doch nicht so scjlimm wenn mann sowieso keine freundin hat wieso sollte mann vereinsamen und alleine leben wenn mann was sparen kann bei denn eltern? So denken auch viele andere südländer wieso verstehen das deutsche/schweizer nicht?

...zur Frage

Was heißt dass, wenn eine Mann zu dir sagt du hast ein interessantes Gesicht?

...zur Frage

Ich messe mich immer mit meinem Vater?

Guten Tag,ich bin 12 Jahre alt und messe mich immer mit meinem Vater.Ich weiß nicht wieso aber es ist sowas wie ein Instinkt.Meistens sagt/tut mein Vater etwas und meine Mutter ist einer anderen Meinung,dann sag ich meine Meinung die fast immer die Meinung meiner Mutter ist(weil ich die Meinung richtig finde und nicht weil es meine Mutter ist oder so)dann machen wir Witze darüber dass ich der Anwalt meiner Mutter bin,wenn es allerdings nicht gut geht diskutieren meine Eltern die ganze Zeit und ich sag auch meine Meinung und dabei kämpfe ich meist gegen die Meinung meines Vaters.Am Ende schimpft er höllisch und ich weine und alle haben schlechte Laune dank mir.Eigentlich bereue ich das nicht auch wen ich traurig geworden bin aber dann sind meine Schwester und meine Mutter auch traurig und dann bereue ich es.Eigentlich sind wir eine fröhliche Familie aber wisst ihr was ich oder ander aus meiner Familie besser machen können und wie ich mir das abgewöhnen kann.

...zur Frage

Krieg dich ein! / Sag mir bescheid wenn du dich eingekriegt hast.

Hallo, ist der Satz "Krieg dich ein!" das selbe wie " Sag mir bescheid wenn du dich eingekriegt hast." ? also ich bin sehr der Meinung das es sehr viele Unterschiede gibt. Jemand anderes aber nicht...

...zur Frage

Wenn ich jemanden in Forum meiner Meinung nach als Schleimer bezeichne ist das dann eine Beleidigung?

Der genaue Wortlaut von mir: "Du was du dazu zu sagen hast ist mir egal, weil du meiner Meinung nach sofern du nicht schleimen willst eh immer gegen alles und jeden bist. Also sag an warum nicht oder lass bitte stecken."

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?