wenn mein kaninchenbaby (4 monate) babys bekommen würde was für schäden könnte es tragen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Theresa5753,

da man nicht voraussehen kann wie viele Jungen sie bekommen könnte, könnte die Anstrenung und der Stress der Schwangerschaft das kleine Tierchen töten. Babys sollten keine Babys bekommen, auch wenn es nur ein Unfall war. Tiere im Alter von 7-8 Monaten können zum ersten Mal Junge bekommen, wäre da ratsam.

Ich hoffe es ist nur eine Frage "Was wäre wenn..." und nicht das es dir passiert ist. Leider gibt es viele unverantwortliche Besitzer die ihre Tiere mit Absicht oder aus Unwissenheit vermehren, ich hoffe du gehörst nicht dazu.

Liebe Grüße von der HasenMama87

sowas nennt sich >hasenmama< keine ahnung von nichts..schau mal was ich gefunden hab (ist gescreent!!!)Geschlechtsreif werden Zwergkaninchenrassen mit ca. 3 Monaten. Große Kaninchen (Schlachtkaninchen ab ca. 5 kg) mit 4 - 5 Monaten, aber frühreife Damen und Herren sind auch mitunter schon ab 2,5 - 3 Monaten soweit sich zu vermehren, achten Sie also auf eine rechtzeitige Trennung nach Geschlechtern!(damit es nicht zur unkontrollierten vermehrung kommt) also die können und würden NICHT sterben!!.......du verwechselst menschen mit tieren!!!!

0
@AlteHexe

Lese mal richtig meinen Text bevor du hier große reden schwingst. Babys sollten keine Babys bekommen, auch wenn es nur ein Unfall war. Tiere im Alter von 7-8 Monaten können zum ersten Mal Junge bekommen, wäre da ratsam.

Aber scheinbar musst du erstmal richtig lesen lernen. Ich habe nichts davon geschrieben dass Kaninchen im Alter von 7-8 Monaten geschlechtsreif werden. Ich habe geschrieben Kaninchen sollten im Alter von 7-8 Monaten das erste Mal Junge bekommen... selbstverständlich ist es für ein Jungtier gefährlicher Junge zu bekommen als für ein erwachsenes Tier...

Das Weibchen (die Häsin) ist ab dem achten Lebensmonat Zuchtreif, jüngere Tiere sollten nicht zur Zucht eingesetzt werden. Rammler können schon ab dem sechsten Monat zur Zucht eingesetzt werden. Bei der ersten Befruchtung sollte das Weibchen aber auch nicht älter als ca. 24 Monate sein, das Becken der Kaninchen wird in der Zeit langsam unelastischer (die Sehnen sind nicht mehr so dehnbar - es kommt nicht, wie beispielsweise bei Meerschweinchen, zu einer Verknöcherung des Beckens!). Eine zu viel späte Schwangerschaft führt evtl. zu Fehlgeburten und anderen Problemen aufgrund eines unelastischen Beckens. Zwischen den Würfen sollten die Pausen ebenfalls nicht länger als 18 Monate betragen. (Quelle: diebrain)

0

Die Warscheinlichkeit das deine Häsin Schaden davon trägt ist relativ gering. Wie hier schon erwähnt werden Zwergkaninchen mit ca. 3 Monaten Geschlechtsreif. Ab dieser Zeit können sie sich vermehren OHNE Schaden zu nehmen. Den Rammler würde ich auf jeden Fall kastrieren lassen, doch dann brauchst du deine Häsin nicht zusätzlich kastrieren lassen. Die meisten Tierärzte werden dir davon abraten, da der Aufwand zu groß ist und die Tiere meistens Probleme bekommen z.B mit den Hormonen. Viele weibliche Tiere (vorallem bei Zergkaninchen) überleben diesen Eingriff nicht.

Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen. Kastriere den Rammler und beobachte die Häsin wenn sie nach ca. 1 Monate ein Nest baut und sich Jungtiere darin befinden, dann ist die Sache ja eh eindeutig. Denke aber daran, das du den Rammler erst wenn er kastriert ist wieder mit ins Gehege/Stall/Käfig setzt und bei Jungtieren musst du die Beiden auch voneinander trennen.

Die kleine ist noch viel zu Jung !

Warum wollt ihr alle immer Babys haben ?

DU kennst dich nicht mir den Gehnen etc. aus über lass das bitteden züchtern !

es gibt schon genügend arme kleine kaninchen in den Tierheimen die aus solchen würfen stammen !

und alle sagen nur ich will doch nur 1mal babys haben !

informier dich über ARTGERECHTE Kaninchenhaltung !

www.sweetrabbits.de

wenn man keine ahnung hat kommenmeistens arme behnderte Jungtiere rauß ohne Gelenkpfannen etc möchtest du sowas wirklcih ?

Der Hase hat noch kein eigenes Immunsystem und braucht noch den Blinddarmkot der Mutter. Außerdem muss es sich noch einiges von seiner Mutter abgucken und lernen. Sonst wird es später geistig geschtört

danke aber das ist ein unfall mein bruder hat den käfig offengelassen und meine schwester hat endeckt wie sie es gemacht haben wir wollten den rammler kastrieren lassen kan man die babykaninchen abtreiben?????

lass dir keine angst einjagen die anderen verstehn nichts von kaninchen die verwechseln tiere mit menschenkinder...ruf deinen tierarzt an und lass dich FACHLICH beraten... falls noch nichts passiert ist lass den rammler kasrtieren oder die häsin sterilisieren ich hab beides machen lassen da die häsin scheinschwanger wurde (das ist gefährlich)

0

nein ich gehöre hoffendlich nicht zu denen danke für die antworten würde mich noch auf andere antworten freuen

Nach 4 Monaten ist es noch garnicht Fruchtbar

Es könnte sterben.

Was möchtest Du wissen?