Wenn mein Käufer bei Ebay kein Paket erhält, obwphl ich es abgeschickt habe, wer hat dann Recht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zunächst kommt es darauf an, ob du privater oder gewerblicher Verkäufer bist. Ich gehe mal davon aus, privat. Dann geht man in aller Regel von einer sog. Holschuld aus, d.h. der Verkäufer ist nur verpflichtet, den Kaufgegenstand bereitzustellen und der Käufer muss es abholen. Da dies regelmäßig nicht getan wird, beauftragt der Käufer dich sozusagen die Ware über den Postweg zu liefern. Auf Grund der Holschuld gilt dann, dass das Risiko ab Einlieferung beim Transportunternehmen beim Käufer liegt. Bei einem gewerblichen Verkäufer würde das wieder anders aussehen. Aber kleiner Tipp fernab von der Juristerei: Vielleicht hast du das Paket ja versichert versendet. Dann kann man zum Einen über den Sendungscode überprüfen, ob das Paket angekommen ist und zum Anderen kann man bei Nichtankunft die Versicherung des Transportunternehmens in Anspruch nehmen. Es wäre als privater Verkäufer zwar nicht deine Pflicht, aber so wäre auch der Käufer glücklich und ein Geschäft sollte ja generell für beide Seiten zufriedenstellend verlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
justiziasgolem 16.05.2010, 16:16

Es wird in diezem Zusammenhang leider oftmals übersehen, dass der Punktus Knackus an anderer Stelle liegt. Bevor der Versender des Pakets nämlich die Haftung wegen zufälligem Untergangs verweigern kann, muss er BEWEISEN, dass er das Paket überhaupt auf den Weg gebracht hat. Das ist per Einlieferungsbeleg und Trackingnummer stets möglich. Wenn jetzt "zufällitg" kein Beleg vorhanden ist kann das schlecht für den Verkäufer sein. Selbigs gilt, wenn Paketversand vereinbart war, der Verkäufer aber eigenmächtig eine andere Versandform verwendet hat (Päckchen, Warensendung).

0

wenn du das Paket nicht versichert abgeschickt hast, oder dem Kunden nicht darauf audmerksam gemacht hast, dass es auf sein Risiko unversichert geschickt wird, trägst du die Kosten. Melden musst auch du den Verlust bei der Post.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paket - gleich versichert.

Stell einen Nachforschungsantrag. Die Bescheinigung vom Postamt wirst Du ja wohl noch haben. Die Nummer wird benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das paket abgegeben hast, musst du ja auch einen einlieferungsschein haben. da steht eine nummer drauf und man kann einen nachforschungsantrag stellen. Das würde ich auf jeden fall machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du es beweisen kannst du ? ansonsten schwammig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns ein Paket war hast du doch sicher einen Paketschein. Damit kannst du bei der Post nachforschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast den Paketschein als Quittung, das genügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Abgabe des Paketes bekommst Du einen Einlieferungsschein, das ist Dein Beweis, dass Dein Paket abgeschickt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?