Wenn Mann selber unterhalt an Kinder zahlen muss, muss er dann für Stiefkind aufkommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn getrennte Mietverträge mit dem Vermieter abgeschlossen wurden (jeder für bestimmte Räume der Wohnung...), so seid ihr lediglich eine Wohngemeinschaft, in der jeder Part eigenständig wirtschaftet. Der Mann hätte dann mit dir rechtlich überhaupt nichts zu tun, wäre dem Jobcenter gegenüber nicht auskunftspflichtig über sein Einkommen.

Wärt ihr hingegen eine "Bedarfsgemeinschaft" (die in der Regel erst nach frühestens einem Jahr des Zusammenwohnens angenommen wird...), so wäre der Mann nachweispflichtig über sein Einkommen.

Der Unterhalt für seine Kinder würde dann angerechnet (von seinem Einkommen abgezogen), wenn er diese Zahlungen entsprechend nachweisen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid eine Bedarfsgemeinschaft. Der Unterhalt an die beiden Kindes des Mannes wird berücksichtigt, wenn der Unterhalt durch ein Gericht oder durch das Jugendamt festgesetzt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im 1. Jahr des Zusammenlebens geltet Ihr noch nicht als Bedarfsgemeinschaft.

Also müsstestDu Dein Geld noch bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?