Wenn man(n) sein Liebesglück nicht (mehr) dem Zufall überlassen will, aber genauso wenig Erfolg hatte mit der Suche nach einer Partnerin, was sollte man(n) tun?

6 Antworten

Außer den Möglichkeiten die du aufgezählt hast gibt es keine.

Du solltest nicht so krampfhaft suchen. Wenn man sehr krampfhaft sucht läuft gar nix !!!  Typen die sehr auf der Suche sind strahlen irgendwas auf Frauen aus das abschreckt. Wenn ich Single war lief oft gar nix. Hatte ich aber eine Freundin hätte ich plötzlich locker noch ein paar andere haben können wenn ich gewollt hätte.

Konzentrier dich auf andere Sachen, dann lernst du plötzlich eine kennen wenn du gar nicht damit gerechnet hast.. Man kann nichts erzwingen. Das ist Schicksal und soll so sein wie es ist. Auch wenn dich diese Antwort auf Anhieb nicht zufriedenstellen wird, genauso ist es.

 

Es gibt kein Rezept dafür, wo und wie man seinen Traumpartner/seine Traumpartnerin findet. Meistens ist es Zufall und man findet ihn/sie, wenn man gar nicht daran denkt. Es gibt Menschen, die finden die geeignete Partnerin/den geeigneten Partner nie. Andere brauchen viele Jahre. Beste Freunde findet man auch nicht überall und wie Sand am Meer. Die Partnersuche ist noch viel schwieriger.

Wichtig ist, dass man sich selbst nicht unter Stress setzt und nicht in Torschlusspanik verfällt und/oder völlig verkrampft sucht. Das geht immer völlig schief!

es laufen doch überall tolle Mädchen und Frauen rum. Vielleicht mal eine Bus/Supermarkt anlächeln und ansprechen. Wenn das nicht klappt dann könnte es an deiner inneren Einstellung zu Frauen liegen!

Was möchtest Du wissen?