Wenn mann die Staatsbürgerschaft wechselt, ändert sich auch die persönliche ID?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Steuer-Identifikationsnummer (IdNr) ist eine bundeseinheitliche und dauerhafte Identifikationsnummer von in Deutschland gemeldeten Bürgern für Steuerzwecke.

Die Identifikationsnummer ändert sich weder bei einem Ortswechsel noch bei einem Wechsel des zuständigen Finanzamts. Die Daten werden erst gelöscht, wenn sie von den Behörden nicht mehr benötigt werden, spätestens jedoch 20 Jahre nach dem Tod des Steuerpflichtigen. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Steuer-Identifikationsnummer

Was ist denn bitte die persönliche ID?

Ausweisnummer ändert sich natürlich (die haben je nach Staatszugehörigkeit ein ganz anderes System), Sozialversicherungsnummer bleibt gleich (die bezieht sich auf das Land, in dem man lebt und arbeitet, nicht auf die Staatsangehörigkeit).

Er meint die Seriennummer des kleinen Transponderchips, den SIE uns bei der Geburt in den Kopf einpflanzen. Du weisst schon, SIE überwachen uns überall, aber sag es bloß niemandem!

0

Du bekommst ja dann auch einen neuen Ausweis und natürlich ändert sich dann die ID

Unveränderlich sind nur deine Gene.

Alles andere, sowas wie Nummern, die dir zugeordnet werden, damit man dich besser überwachen kann, kann sich ändern.

Du bekommst dann die ID eines anderen Staates.

Gezeichnet,

Kurt C. aus Seattle

Was möchtest Du wissen?