Ist man ein schlechter Mensch, wenn mann das Regime Erdogans mit der NS Diktatur vergleicht?

13 Antworten

Guten Tag,

davon ein "schlechter Mensch" zu sein, kann bei einem derartigen Vergleich nicht die Rede sein.

Fraglich ist allerdings, ob der Vergleich auch faktisch zutreffend ist. Sicherlich bestehen Parallelen zwischen den beiden genannten Regimen, dies ist jedoch auf die politischen Systeme zurückzuführen.

Der maßgebliche Unterschied ist, dass das Erdogan-Regime keinen Völkermord durchgeführt hat.

Meiner Meinung nach passt der Vergleich also nicht.

Eine Diktatur stellt das Erdogan-Regime selbstverständlich trotzdem dar.

Das er keinen Völkermord begannen hat, das ist klar.

Es ist nur so, immer wenn ich höre, das Unschuldige wegen Terroraktivitäten in der Türkei eingesperrt werden, die für Demokratie und Menschenrechte und mehr eingetreten sind, dann muss ich daran denken, dass die NSDAP ihre Gegner auch eingesperrt hat.

Wenn man es aber näher betrachtet, was kein Gutheißen darstellen soll, dann wurden die Widerstandskämpfer eingesperrt, weil sie gegen das herrschende Regime waren, da musste sich die NSDAP auch nichts einfallen lassen.

Nur das das Erdogan Regime das Eintreten für Demokratie und Menschenrechte usw. als Terroraktivitäten, Mitgliedschaft in einer Terrororganisation u.ä. darstellt, das ist einfach Geisteskrank.

1
@tommy40629

Das ist grundsätzlich richtig.

Diese Vorgehensweise (bsp. Menschenrechtsaktivisten als "Terroristen" zu diffamieren) ist nicht nur in der Diktatur der Nationalsozialisten und Erdogan erfolgt, sondern wird in vielen Totalitären Regimes über die ganze Welt angewendet, um sich derer zu entledigen, die eine Gefahr für das jeweilige Regime darstellen.

Hier genügt bereits ein oberflächlicher Blick auf Nordkorea, Venezuela, Laos oder die ehemalige Sowiet Union und ihren Verbündeten, wie die DDR.

Ein totalitäres System ist unter anderem aufgrund der sehr eigenartigen Auslegung des Sicherheitsbegriffs zumeist zum Scheitern verurteilt.

0

Vergleichen kann man alles mit allem. Selbst wer sagt, man könne etwas nicht vergleichen, muss ja vorher die zur Debatte stehenden Dinge verglichen haben.

Wer allerdings die Nazi-Diktatur und die Demokratur Erdogans gleichsetzt, ist entweder ein bisschen unterbelichtet oder, wenn er so etwas sagt, obwohl er es besser weiß, tatsächlich ein "schlechter Mensch", nämlich ein Lügner, Verleumder oder was auch immer in dieser Art.

Mir ist ein Ausweg eingefallen, man nimmt einfach die Zeit in Frankreich von 1793-1794. Da stolpert man nicht über die NS-Zeit. Was in der DDR passierte, kann man auch teilweise benutzen.

0

Also konkrete Beispiele zum Vergleich heranzuziehen ist durchaus legitim und auch zutreffend.

Eine generelle Gleichsetzung wäre aber abzulehnen, aber nicht wegen Erdogan sondern weil damit das NS-Regime verharmlost werden würde, denn das war in vielen Punkten weitaus schlimmer als die jetztige Erdogan-Türkei. 

Ok, man sollte also unbedingt dazusagen, wie schlimmes zu NS-Zeiten war, KZ usw,.... Werde ich mir merken.

danke

0
@tommy40629

Du kannst auch sagen, du erkennst bei der Politk Erdogans eindeutig faschistische Tendenzen, z.B. weil.....etc.

Dann hast du das NS-Regime aus dem Spiel gelassen und doch die Wahrheit gesagt und könntest das auch in einzelnen Punkten begründen.

1

Welche politischen Teilhaberechte haben die Bürger?

Hallo ertsmal :)

Ich wollte fragen welche politische teilhaberechte die bürger in unserer repräsentativen Demokratie haben. ( Mit Einbezug des Grundgesetzes) Im Internet stand da jetzt was von das Menschenrechte= politische Teilhaberechte sind. Also Pressefreiheit etc. Stimmt das?

MFG REDLY und danke :)))

...zur Frage

Özil und Gündogan posieren für Erdogan?

"Die Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan haben kurz vor der WM-Nominierung den umstrittenen türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan getroffen. Im Rahmen von Erdogans dreitägigem Besuch in London überreichten Özil und Gündogan dabei Trikots ihrer Vereine FC Arsenal und Manchester City.

Erdogans Partei AKP veröffentlichte Fotos des Treffens im Hotel Four Seasons bei Twitter. Auf Gündogans Trikot mit der Nummer acht stand: "Mit großem Respekt für meinen Präsidenten." Auch der deutsch-türkische Profi Cenk Tosun vom FC Everton nahm an der Zusammenkunft teil."

http://www.spiegel.de/sport/fussball/mesut-oezil-und-ilkay-guendogan-treffen-recep-tayyip-erdogan-a-1207631.html

Sind deutsche Nationalspieler tragbar, die einen Machthaber, der in seinem Land Demokratie und Menschenrechte abbaut, als "ihren Präsidenten" verehren?

...zur Frage

Militärputsch Türkei: Ziele der Putschisten?

Hey!

Kennt jemand die Ziele der Putschisten?

Erdogan ist ja bekannt für seine Verstöße gegen die Demokratie und die Menschenrechte.

Sind die Putschisten evtl. für Demokratie, Menschenrechte usw. oder sind sie für eine Militärdiktatur, die noch schlimmer als Erdogan ist?

Bei NTV finde ich keine Infos darüber.

...zur Frage

Wird das Katalonien-Thema nicht ernst genug genommen?

Nach meinem Eindruck ist die mögliche Unabhängigkeitserklärung Kataloniens aktuell das brisanteste Thema in Europa, da dies der Auslöser eines weiteren Zerfalls sein kann. Wenn Katalonien es schafft, könnten das Baskenland und viele andere Folgen, es ist also meiner Meinung nach eine Schicksalsfrage für die EU.

Es erscheint mir auch deshalb besonders wichtig zu sein, da es der EU den Spiegel vor hält, und zeigt, dass es anscheinend für legitim erachtet wird, eine demokratische Entscheidung mit Gewalt zu negieren - zumindest scheint auch Präsident Juncker in der Frage hinter der konservativen Regierung in Madrid zu stehen (obwohl das "Selbstbestimmungsrecht der Völker" als Teil des Völkerrechts für die Katalanen zu sprechen scheint).

In den wichtigsten Medien wird das Thema aber nur am Rand behandelt, die Top-Platzierung zu Beginn der Tagesschau (oder waren es Tagesthemen?) hatte nach wie vor die Schießerei in Las Vegas, dessen Relevanz doch um Größenordnungen niedriger sein dürfte, oder?

Wird das heruntergespielt, oder ist man sich der Wichtigkeit in den Medien nicht bewusst?

...zur Frage

Merkmale einer Diktatur

Also ich habe eine Aufgabe bekommen und mir fehlen irgendwie die Grundsätze, sie zu bearbeiten vllt. könnte mir jemand etwas helfen...

Aufgabenstellung: Parteien, mitwirkung der bürger (partizipation), presse, Medien, wahlen, gewerkschaften, menschenrechte

wie diese punkte in dr diktatur aussehen.

und gibt es in der diktatur auch etwasgutes...

wäre echt nett wenn ihr mir bisschen helfen würdet...

...zur Frage

Südafrika, Thailand oder Interrail?

Guten morgen,

Da ich nächstes Jahr vermutlich ein paar Monate frei haben werde, und auf eine Reise gehen möchte bin ich am überlegen welche am geeignetsten für mich wäre, ich würde gerne ein Backpacker Reise alleine durchziehen. Möchliche Ziele: -Thailand- viele Inseln Städte bereisen

-Südafrika- Garten Route + Safari /Johannesburg+kapstadt

-Interrail ticket kaufen und Europa bereisen.

Letzteres ist natürlich am günstigsten, aber evtl. Auch am unspektakulären? Bin mir halt nicht so sicher, da ich es vermutlich auch alleine mache wäre es cool Leute kennenzulernen, In Thailand und Südafrika is das wohl nicht so schwer.

Ich würde sofort Thailand machen, aber bei der Hitze, und das Größe Problem sind für mich Würfelquallen - kaum sichtbar Führen oft schnell zum Tod..Könnte da also nicht entspannt schnorcheln.

Habt ihr Erfahrungen damit?

Welche Route würdet ihr empfehlen?

Andere Ideen?

Budget geht bis 2500€ allerdings bekomme ich günstige Flüge.

Bin um jede Antwort dankbar, zeichne gerne aus und Freue mich wenn ich Erfahrungswerte habt.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?