Wenn man zwei 20h Arbeitsplätze hat und man verliert einen davon, gibt es dann halbes Arbeitslosengeld oder nichts?

5 Antworten

du hast Anspruch auf Teilarbeitslosengeld.  Allerdings gibt es das nur für 6 Monate. Das wird einem vom Amt aber nicht gesagt. Die stellen sich oft ziemlich dumm, wenn man danach fragt und schicken einen gleich zum Sozialamt.  

Es gibt da aber noch einen Trick:

1000,.-

plus dein Teilarbeitlosengeld.

oder

2 mal Teilarbeitslosengeld plus Minijob

Lässt du dich im zweiten Job kündigen bekommst du zwei mal Teilarbeitslosengeld. Damit darfst du bis 15 Stunden wöchentlich arbeiten und 400,- nebenbei verrdienen. Das muß aber mit dem 2. Arbeitgeber möglich sein und der muß damit mitnachen.  Unter Umständen (je nach deinen alten Verdiensten) kannst du sogar mehr haben als eine halbe Stelle mit Teilarbeitslosengeld.  Das geht dann volle 12 Monate.  Bei der anderen Sache, hast du das Geld aus der zweiten halben Stelle und das Teilarbeitslosengeld aus der anderen. Allerdings nur für 6 Monate. Das ganze mußt du Dir an Hand deiner Löhne selbst mal durchrechnen.

Ich habe dir mal einen Link beigefügt, denn beim Anspruch von Teilarbeitslosengeld stellen sich die meisten Ämter ziemlich dumm . 

In der Schweiz geht das, da kannst du zum Arbeitsamt gehen und Arbeitslosengeld beziehen. Wie es in Deutschland oder Oesterreich ist, kann ich dir nicht beantworten.

 Da fragst du am besten am Montag direkt beim Arbeitsamt nach.

Was möchtest Du wissen?