Wenn man zunimmt, nimmt man dann auch automatisch an der Brust zu?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt auf deinen Körperbau an. Vielleicht gehörst du zu den Glücklichen die zuerst an Brustumfang zunehmen und sonst schlank bleiben. Aber leider ist die Wahrscheinlichkeit höher dass du zum traurigen Rest der Menschheit gehörst. Nämlich die, die erstmal einen dicken Hintern, schwabblige Oberschenkel und einen dicken Bauch bekommen. So dass sie Brüste im Vergleich zum Rest des Körpers kleiner aussehen als vorher. Und dann kann es passieren dass du das Gewicht nicht mehr runter bekommst. Ich, an deiner Stelle würde also nicht versuchen absichtlich zuzunehemen um größerer Brüste zu bekommen.

Hi! klar wirds mehr. wieviel ist unterschiedlich nach veranlagung. aber mehr werden tuts immer wenn man zunimmt. das siehst du ja schon da dran dass sogar wir jungs specktitten kriegen wenn wir zunehmen.

nö der körper entscheidet selber wie viel er in deine Brüste packt. und das kommt nicht von heute auf morgen. Die Körpchengröße ist erblich bedingt ;)

Das kann man nicht sagen. Es kommt immer auf den Bau des Körpers an. Meistens nimmt man schon zu, aber dann sind sie oft einfach nur schwabbelig ^^

Meine Mutter hat bei einer größe von 1,72 50 kilo gewogen und 6 kilo zu genommen und auch an brust ein körpchen zugenommen

Ja. Denke schon. Wenn man abnimmt, nimmt man auch anfangs ... 3 Mal darfst du raten? ^^ An der Brust ab. Also geht das auch umgekehrt.

Nein funktioniert so nicht, sonst müßten ja alle dicken Frauen wahre Donnerbusen haben!;o)

0
@bienle123

Oh, stimmt. Aber das mit dem Abnehmen stimmt und kommt wahrscheinlich auf deinen Vorbau an!

0

nein die bleibt generell gleich

Nein, höchstens mindestens eine Kleidergröße mehr...

Was möchtest Du wissen?