Wenn man zum Beispiel Milchreis isst und das dann ausbricht ist es dann so als hätte man das nie gegessen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hättest ihn dann trotzdem gegessen da der Zersetzungsprozess nicht erst im magen/darmtrackt sondern schon im Mund beginnt. Schon dort lösen sich bestimmten Dinge aus der Nahrung die von den Mundschleimhäuten etc. aufgenommen und weiter transportiert werden. Von daher bringt es gar nichts wenn du dein Essen wieder auskotzt. Außer vielleicht das von der Magensäure die dazu gemischt wird, du dir deine Speiseröhre verätzt wenn dus zu oft machst und dir die Zähne ausfallen können. 

Gesund ist das auf jeden Fall nicht und wenn du das vor hast dann begib dich bitte in Psychologische Behandlung!!!

Ja und nein.

Wenn du ein Essen wieder ausbrichst, dann kommt es in einer bestimmten Reihenfolge. Dinge, die der Körper schnell verarbeitet (Sachen mit viel Zucker) werden zu erst verdaut, Sachen mit wenig Zucker oder Fett kommen zuerst. Auch ist es so, dass immer kleine Speisereste im Magen bleiben, also wirst du nicht alles wieder loswerden.

Bulimie ist eine sehr gefährliche Krankheit, die Folgen führen von Zahnproblemen bis hin zu Speiseröhrenkrebs. Wenn du schnell viel abnehmen willst, versuche es mit viel viel trinken! Dann flutscht die Sache nur so, und gesund ist es (bis hin zu einem gewissen Grad) auch! Etwa 5l am Tag sind eine gute Basis, aber steig langsam ein!

Das erbrechen bringt gar nix , denn wenn du isst fängt dein Magen sofort mit der Verdauung an ! Das nächste ist oder wäre das du nicht alles erbrichst !Du schadest dir damit das die magensäure deine Zähne verätzt und auch deine Speiseröhre! Nebenwirkungen sind das dui irgendwann Blut spuckst deine Organe versagen und dein Körper sich umstellt !Das bedeutet deine Periode bleibt aus usw ! Also nicht so etwas machen oder versuchen ,denn es macht auch süchtig , nach ein mal übergeben willst du es immer wieder machen ! 

Naja verdaut hast du es ja dann nicht, also ist es so, alsnwenn du es nie gegessen hättest, aber das solltest du nicht machen!!! :)

Nein, denn dann ist dem Milchreis ja Magensäure beigemengt, und dann würde er so schmecken, wie das Erbrochene riecht. Also, komm, Themenwechsel.......

Probier dann doch mal vom ausgekotzten Milchreis.
Dann stellst Du fest ob er noch genauso ist wie zuvor.

Eine dümmere frage hab ich hier schon länger nicht gelesen ..Alles ,was im Darm nicht ankommt ,ist nicht verdaut ,also nicht gegessen ! Ich hoffe ,dass du es nicht machst !

Bei einige Gifte kann man durch Ausbrechen helfen. So wird wenigeres Gift aufgenommen.

das ist bulimie

Was möchtest Du wissen?