Wenn man zu viel schläft, ist es dann eine Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht hast du mehr Belastungen in der Schule, oder du treibst viel Sport? Es kann auch sein dass dein Körper den Schlaf braucht, weil du momentan wächst. Ich würde das nicht als "Krankheit" sehen, solange du nicht mehr als 14 Stunden oder so schläfst ;)

MfG Norux

könnte mit der beginnenden pupertät zu tun haben, deine hormone wirbeln grad alles durcheinander :) oder du befindest dich in einer derben wachstumsphase, auch das schwächt den körper.

am besten fragst du mal deine mutter nach dem jugendgesundheitscheck beim arzt, wann sie da mit dir hin geht. schilder dem arzt dein problem und der wird es dann schon wissen. eventuell wird dir blut abgenommen, aber das tut nicht weh.

Lass dich mal vom Arzt untersuchen wenn nichts fehlt brauchst du das dein Körper ist in der Pupertät und Schule ist auch anstrengent

das kommt schon mal vor, du bist im wachstum und wachstumsschübe sind anstrengend für den körper.durch schlaf tankst du wieder energie...das wird bald wieder besser. es gibt zwar die schlafkrankheit, die ist jedoch um einiges schlimmer um teil auch tödlich

Die Schlafkrankheit wird von der TSE-TSE Fliege übertragen !

Die gibt es hier nicht.

Das wovon du sprichst ist diese eine Krankheit (ziemlich selten), bei der die Leute unvermittelt / plötzlich einschlafen. Diese Leute sind sog. Narkoleptiker, Die Krankheit heißt Narkolepsie.

Emmy

1

Geh früher schlafen, naja ich denk mal du hast keine genau zeit zu schlafen? Ich schlaf mit 13 immer um 21uhr

Nein, ich gehe auch so ca. um diese Uhrzeit schlafen aber ich muss dann wieder um 5:30 Uhr aufstehen.

0

neee des is nur manchmal so! Ich bin jetz 13 und bei mir war es vor einiger zeit auch so! Es geht vorbei! :)

Akute Fauleritis. Mach lieber Deine Hausaufgaben und hilf Deiner Mutter bei der Hausarbeit. Abends zum Sport. Dann hast Du Grund zum Schlafen!

Und was machst du DU ?

0

Des mache ich ja alles.

0

Was möchtest Du wissen?