Wenn man wenig isst und nur ab und zu Sport machen würde,würde man dann nicht trotzdem abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Eigentlich einfache Mathematik. Dein Kalorienverbrauch besteht aus normalem Verbrauch - passiert sogar im Schlaf -  und sonstigem Verbrauch z. B. Sport. Ergibt eine Summen. Nimmst Du mehr Kalorien durch Nahrung auf so nimmst Du zu - weniger dann nimmst Du ab. Im Prinzip kannst Du also durch Ernährung und Sport permanent Dein Körpergewicht steuern. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Und wo ist dein Frühstück um erstmal den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen, nach der Nachtruhe? Klar kannst du so essen Früh und Abend Kohlenhydratearm bzw garkeine und aber Mittag vollwertig mit Kohlenhydraten. Früh und Abend Eiweißreich ist gut. Viel trinken nicht vergessen und Abnehmen tust du auch wenn du viel isst, es kommt eben immer darauf an was du isst. Sport /Bewegnung sollte immer sein wenigstens 2 mal die Woche, das fördert nämlich auch die Verdauung. Ein Darm arbeitet besser wenn man sich vernünftig bewegt.

Ich denke nicht,dass man durch viel essen abnehmen kann.

0
@innerscream

Oh natürlich du kannst 2 Kilo Möhren futtern 2 Kg Gurken soviel Gemüse wie du schaffst und erreichst dennoch nicht dein Kalorienbedarf ;) Genauso verhält es sich mit Quark kannst du essen bis zum umfallen ;) Man muss eben schauen was man isst, natürlich nimmt man nicht ab mit 2 Tiefkühlpizzas, Mc Donalds, Eis und Tafel weisse Schokolade, das ist nicht mit viel Essen gemeint.

0

Ich weiß. Ich mein generell wenig essen,auch wenn es gesund ist.

0
@innerscream

wie hier bereits schon jemand geschrieben hat, ist eine Kalorienzufuhr von weniger als 1400 Kalorien nicht gut und unter 1000 Kalorien äußerst ungesund auf Dauer.

0

Der Sport baut eigentlich deine muskeln auf, dadurch nimmst du zu. Wenn du keinen Sport machst und wenig isst, denke ich,dass du an Gewicht verlierst, aber halt mehr fett als muskelmasse besitzt

Ernähre dich einfach bunt und ausgewogen.. hör auf Kalorien zu zählen

Bitte begib dich endlich in eine Therapie und stell hier nicht weiter sinnlose Abnehmfragen.

Wenn man so wenig isst wie du beschreibst, kann man das mit dem Sport total vergessen, weil man dafür zu schwach ist.

Nein,da sind ja alle Vitamine usw vertreten. Warum dann zu schwach

0

Weil du zu weinig isst

0

Wer zu wenig (unter 1400 Kilokalorien) am Tag isst, dessen Körper geht auf "Sparmodus" über.

Danach ist ein JoJo-Effekt IMMER garantiert.

Du musst eben durch körperliche Aktivität (plus Grundumsatz) mindestens so viel verbrauchen wie Du aufnimmst.

Das ist wie mit einem Glas Wasser. Gießt Du mehr rein als Du raus trinkst, läuft es über.

Gesund bedeutet körperliche Aktivität, NICHT ständig an Kalorien oder Abnehmen denken und ausreichend, vielfältig und gesund essen - den Rest des Lebens und nicht als Crashkurs.

Dieses Mädchen ist essgestört, und Abnehmtipps helfen ihr nicht weiter.

0
@Pangaea

Scheint so. Mir ging es um gesunde, ausreichende Ernährung (mindestens 1400 Kilokalorien).

Das was das Kind da als Tagesaufnahme beschreibt, reicht nicht einmal für ein Frühstück.

1

Es gillt immer noch der Grundsatz. Verbauchst du weniger Kalorien als du isst, dann nimmst du ab.

Ob das gesund ist ..... ist eine ganz andere Frage.

Was möchtest Du wissen?