Wenn man wegen Skoliose ein Korsett trägt, muss man dann im Rollstuhl sitzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch, warum sollte man sich mit einem Korsett nicht bewegen dürfen und deshalb im Rollstuhl sitzen? Ich hatte auch etwas länger als drei Jahre ein Korsett gehabt und musste es ganze 23 Stunden am Tag tragen. Laufen kannst Du damit ganz normal. Man ist eben nur ein klein wenig in der Bewegung eingeschränkt, aber daran gewöhnt man sich ganz schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zufällig arbeite ich in einem betrieb wo wir menschen mit skoliose behandeln durch korsette. Was für eine art skoliose hast du denn, normaler weise sitzt man dadurch nicht im rollstuhl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt so nicht!

Eine Mitschülerin von mir aus der Realschule (Parallelklasse) musste wg. Skoliose auch Zeitweilig ein Korsett tragen.. die konnte zwar deswegen nicht am Sportunterricht teilnehmen aber im Rolli ist sie nie gesessen ;)

Gute Besserung wünsche ich dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Korsett wegen einer Skoliose zu bekommen ist nicht so selten. Dass hat NICHT zur Folge, dass man im Rollstuhl landet.

Wenn jemand im Rollstuhl landet, so hat es irgendwelche Ursachen - und wenn er zufällig nebenher auch mit einem Korsett behandelt worden ist, so ist trotzdem davon auszugehen, dass es sich um ganz etwas anderes gehandelt hat, was nichts mit einer bloßen Skoliose zu tun hat.

Hör nicht auf Leute, die null Ahnung haben und irgendwelchen Mist daherlabern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein haha wie kommst du darauf ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahahaha,Nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?