wenn man viel schwitzt , verliert man viel Kalium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man verliert nicht unbedingt viel Kalium, aber natürlich mehr als sonst.

Allgemein gesehen verliert man durch vermehrtes Schwitzen auch vermehrt Elektrolyte, weshalb es gerade bei wärmeren Temperaturen wichtig ist, viel zu trinken und sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Wenn man sowieso Probleme mit einem niedrigen Kaliumspiegel hat, sollte man dem vorbeugen, indem man sich sehr kaliumreich ernährt und evtl. auch Nahrungsergänzungsmittel einnimmt.

Ich nehme täglich "Kalinor 600 mg Retard Kapseln" ein. Weil mein Kaliumwert generell sehr niedrig ist, nehme ich 4x täglich eine Kapsel. Das sollte man aber wirklich von seinen Blutwerten abhängig machen, denn zu viel Kalium ist auch wieder nicht gut. Am besten bespricht man das mit seinem Hausarzt, damit es da weder zu Über- noch zu Unterdosierungen kommt.

Alles Gute und frohe Pfingsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, hauptsächlich Natrium, weil Schweiß nun mal Salz (Natriumchlorid) enthält.

Aber das ist nicht so schlimm, Natrium ist in unserer Nahrung nun wirklich reichlich vorhanden, und wenn mehr mit dem Schweiß verlorengeht, scheidet der Körper halt weniger über die Nieren aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell schwitzt man SpurenElemente aus. Wenn man viel schwitzt natuerlich mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?