Wenn man unter 8500€ im Jahr verdient muss man doch keine Steuern zahlen obwohl man selbständig ist und ein Kleingewerbe angemeldet hat oder?

3 Antworten

Wenn man unter dem Freibetrag liegt, muss man keine Steuern zahlen, egal woher das Geld kommt.

Aber aufpassen:

  • Der Freibetrag gilt für die Summe all Deiner Einkünfte. Also für Gewinn aus Gewerbe, Lohn und so weiter zusammen.
  • Das alles gilt nur für die Einkommensteuer. Von den ganzen anderen Steuern, bei Gewerbe insbesondere die Umsatzsteuer, befreit dich das nicht.

Deine Vermutung zur Höhe der Steuern ist völlig richtig, hat also weder etwas mit Selbständigkeit und Kleingewerbe zu tun. Das befreit Dich aber nicht davon, dem FA Deine Gewinne / Verluste bekannt zu geben (eine Steuererklärung abzugeben).

Hier wäre ich aber ganz vorsichtig.

Gerade bei einem Kleingewerbe wird das Finanzamt warten.

Nicht das du in 5 Jahren alles nachreichen musst.

Mach das lieber.

Wieviel darf man steuerfrei im Jahr verdienen?

Guten Tag,

Ich bin grade mit meinem Abitur fertig geworden und habe mich nach einem Job umgeguckt (als Überbrückung zum Studium nächstes Jahr).

Im Internet (Wikipedia) steht, dass man "2017 gepl. 8.820 €" Steuerfrei verdienen darf.

Momentan habe ich einen 450 Euro Job und würde so in den verbleibenden 9 Monaten 4050 Euro verdienen dürfen. Mein Chef ist aber bereit zu sagen, ich kann mit einem neuen Vertrag länger arbeiten und somit mehr verdienen.

Auf der anderen Seite habe ich gehört, wenn man mehr als 450 Euro im Monat verdient, muss man Steuern zahlen.

Auf der Seite habe ich gecheckt, ab welchem Wert ich Steuern zahlen müsste.

https://www.instaff.jobs/arbeitsrecht/kurzfristige-beschaeftigung-lohnsteuer

Dort gibt es ab einer Beschäftigung von 270 Tagen die Möglichkeit 5339€ zu verdienen ohne Steuern zu bezahlen.

Was ist denn nun richtig? Darf ich auch theoretisch an 180 Tagen 5339€ verdienen ohne Steuern zu bezahlen? Oder gar 8820€, wie Wikipedia sagt?

...zur Frage

Reachhero, muss man Steuern zahlen?

Wenn man mit Reachhero Geld verdient, muss man dann Steuern zahlen? Eigentlich muss man sie ja zahlen, aber ich sehe da keine Möglichkeit wie das gehen soll. Kennt sich da jemand mit aus? Oder ist das bei Reachhero so, das man erst ab einem bestimmten Betrag Steuern zahlen muss?

...zur Frage

Muss ich bei 1400 € Umsatz,Steuern nachzahlen?

 Ich habe von Januar 2014 bis Oktober 2014 ein Kleingewerbe angemeldet gehabt. In dieser Zeit habe ich nach allen Abzügen 1400 € Umsatz gemacht. Ich werde nach der Kleinunternehmerregelung besteuert. Muss ich für diesen Betrag auch schon Steuern nachzahlen? Danke für eure Hilfe 

...zur Frage

Kleingewerbe: Ab wann muss ich Steuern zahlen?

Hallo,

Ich möchte bald einen Online-Shop betreiben.

Meine Eltern würden das Gewerbe mit mir anmelden.

Nun die Frage: Muss ich bis zu einem bestimmten Betrag keine Steuern zahlen oder muss ich immer Steuern zahlen?

Falls ich Steuern zahlen muss, wie zahle ich das Geld?

Vielen Dank für eure Antworten im Vorraus.

MfG,

Luca S.

...zur Frage

Kleingewerbe Steuern zahlen unter 8004,00 Gewinn?

Hallo zusammen,

Es handelt sich bei meiner frage um Steuern.

Wenn ich ein kleingewerbe anmelde um im Bereich Internet-Marketing geld zu verdienen, aber mein Umsatz unter 17.500 Euro liegt und mein gewinnumsatz im Jahr unter 8004,00 Euro beträgt muss ich dann irgendwelche steuern zahlen ?

Ich bedanke mich für alle relevanten Beiträge im voraus schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?