Wenn man Software über mycommerce.com verkauft muss man USt zahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt einfah drauf an, wieviel Umsatz Du machst.

My Commerce ändert ncihts daran, dass Du der Unternehmer bist. Kleinunternehmer, wenn weniger als 17.500,- im Vorjahr, oder eben Regelbesteuerer.

Wenn Deine Kunden überwiegend, oder ausschließlich Unternehmer sind, lohnt sich für Dich auf Regelbesteuerung zu optieren.

Mycommerce fuehrt auch USt ab. Ist das nicht doppelte Besteuerung?

0
@dennisr35

Ich habe keine Lust mich auf mycommerce anzumelden und habe nur kurz die Webseite besucht.

Wer schreibt die Rechnung an den Endkunden? Du, oder MyCommerce? WEr ist mein Vertragspartner, wenn ich Software kaufe?

An wen schreibst Du Deine Rechnung? 

Wenn der Endkunde die Rechnung von mycommerce bekommt udn Du von denen eine Gutschrift bekommst, oder denen eine Rechnung schickst, dann gilt dafür Deine Umsatzbesteuerung. Bist Du Kleinunternehmer, haben die keinen Vorsteuerabzug, bist Du Regelbesteuerer, haben die Vorsteuerabzug.

Doppelbesteuerung kann nicht vorkommen.

0

Firmen zahlen keine Umsatzsteuer, sondern die Zahllast wird ans Finanzamt abgeführt.

Wenn die Fakturierung über mycommerce erfolgt, wird diese Firma auch die Umsatzsteuer auf den Rechnungen ausweisen und die wirst du auch buchen müssen.

Nur buchen? Oder auch abfuehren? Ich nehme an das mycommerce selbst USt abfuehrt

0

Was möchtest Du wissen?