Wenn man Software Developer werden möchte: Was sollte man am besten können?

7 Antworten

Nun die Frage ist welche Reise du anstrebst. Natürlich bietet sich eine Ausbildung als FIAE oder ein Informatikstudium an. Bei Zweitem dann vor allem Mathematik.

Was das reine arbeiten angeht, unabhängig vom Bildungsweg, logisch denken und man sollte Google bedienen können, sich an Probleme rantasten können, größere Probleme in kleinere zerlegen können, die man dann einzeln löst. Ein Blick für Muster, Gemeinsamkeiten und Unterschiede ist sicherlich auch von Nöten.

In konkreten Technologien eben das was in dem Bereich in den man möchte benutzt wird. Da kann man nicht sagen Sprache X, weil im anderen Bereich wird diese ggf. kaum benutzt oder ist eben ineffizient.

Generell eine Programmiersprache und die gängigen Konzepte inkl. OOP sind sicherlich hilfreich. Und mit OOP meine ich nicht irgendwo Class vor schreiben, sondern sich ein wenig mit Abhängigkeiten und Abstraktion auseinander setzen und die OOP Konzepte entsprechend nutzen.

Software Developer ist kein genau definierter Begriff sondern im Grund ja nur jemand der Software Entwickelt.

Das ist in etwa so wie die Frage was man am besten können soll wenn man im Baugewerbe Arbeiten möchte. Ich kenne wenige Menschen welche Maler, Maurer, Dachdecker und Elektriker in einer Person sind...

Es kommt stark drauf an welche Software du machen möchtest. Hardware nahe Entwicklung, Betriebssysteme, Kommunikationssysteme, Kryptologie, Anwendungsentwicklung, Grafikentwicklung, Hochverfügbarkeitssysteme usw.

Im Grunde ist jeder IT Student am Ende Software Developer, aber schon alleine an der Anzahl der verfügbaren Masterstudien kann man abschätzen wie viele spezialisierte Zweige es in diesem Bereich gibt.

Programmieren wäre nicht schlecht. Analytisches und logisches Denkvermögen. Und je nach Software ein gerüttelt Mass an Mathematik. Letzteres hängt aber wirklich stark von der Software ab. Eine Spieleengine könnte zum Beispiel durchaus auch einen Mathematiker fordern. Wenn du dich uneingeschränkt auf alle Stellen bewerben möchtest, wäre ein Studium in Informatik, Mathematik oder eine Ingenieurswirtschaft nicht verkehrt.

Was möchtest Du wissen?