Wenn man sich zu keinem Geschlecht ̶s̶̶e̶̶x̶̶u̶̶e̶̶l̶̶l̶ hingezogen fühlt? Wie nennt sich das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Asexuell zu sein bedeutet erst mal nur, dass man keine sexuelle Anziehung verspürt. Nicht mehr und nicht weniger. In deiner Frage hört sich das also sehr nach Asexualität an.

Du hast in einem Kommentar auf die Frage warum du denkst, dass Asexuell nicht passt, geantwortet, dass Asexuelle ja doch oft einen Partner haben oder ein bestimmtes Geschlecht bevorzugen.

Also ich bin selbst asexuell und kenne so einige aus der Community... Welches Geschlecht man bevorzugt und ob man einen Partner hat/will, hat wenig mit der Asexualität selbst zu tun. Wenn man sich sexuell zu niemandem hingezogen fühlt, ist man per Definition asexuell.

Das mit dem Partner steht auf einem anderen Blatt. Ich kenne so einige Asexuelle die keinen Partner haben und auch keinen wollen. Es gibt natürlich auch welche die in Beziehungen sind oder sich eine wünschen. Aber das ist von Person zu Person verschieden und ändert nichts an der Asexualität. Mit wem man eine Beziehung haben will oder nicht, also zu wem man sich romantisch hingezogen fühlt, sagt die romantische Orientierung aus. Man kann hetero-, homo-, bi-, aromantisch oder etwas anderes sein...

Wenn man weder sexuell noch romantisch von Personen angezogen wird, ist man asexuell und aromantisch.

Hast du noch eine Frage oder Zweifel? Schreib mir gerne. Ich versuche zu helfen :)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

asexuell

bitte nicht mit bsexuell verwechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso trifft asexuell es nicht?
Diejenigen wollen doch keinen Sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xHAWKBITx
17.07.2017, 17:48

Weil diese doch oft einen Partner haben und eine genaue Vorstellung haben ob der Partner ein Mann oder eine Frau sein muss.

0

Was möchtest Du wissen?