Wenn man sich meldet und nicht drankommt, zählt das trotzdem?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ein bißchen schon- es wird ja auch die beteiligung am/ aktivität im unterricht berücksichtigt und dabei kommt einer besser weg, der sich oft meldet, als einer, der in der letzten reihe pennt- obwohl beide genauso viel, nämlich gar nichts, gesagt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du im Unterricht?

Nein. Es zählt die Qualität der Wortbeiträge. Unsere Lehrer haben auch immer gesagt "Qualität über Quantität". 

Würde das zählen, würde jemand, der sich ständig meldet, den Stoff überhaupt nicht verstanden hat und das Glück hat, nie dranzukommen, eine gute Note bekommen, obwohl er/sie den Stoff nicht verstanden hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Immer weiter probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?