Wenn man sich keine Rechtsanwalt leisten kann bekommt man dann eine Staatsanwalt??

7 Antworten

Was du meinst ist genauso ein stink normaler Anwalt.

Allerdings wird er dir vom Land gestellt, also kannst du davon ausgehen dass, das Land so wenig wie möglich ausgeben wird, der Anwalt also nicht der beste sein wird. Pauschal kann man sagen, desto mehr Geld du aufwenden kannst desto besser ist der Anwalt.

Nein, man bekommt keinen Staatsanwalt. Staatsanwälte sind Beamte des höheren Dienstes in den Landesjustizverwaltungen (Ausnahme die Bundesanwaltschaft), und vertreten die Interessen des Staates vor Gericht. Die Interessen des Staates sind wohl kaum die, dass potentielle Verbrecher von Staatsdienern verteidigt werden.

Nichts desto trotz hat jeder Bürger in Deutschland das Recht auf die bestmögliche Verteidigung vor Gericht. Wenn man sich selbst keinen Rechtsanwalt als Verteidiger leisten kann, bekommt man einen Pflichtverteidiger (ist ebenfalls Rechtsanwalt) zur Seite gestellt

Nein, Staatanwälte sind die Verteidiger oder Ankläger des Staates.
Wer sich keinen Anwalt leisten kann, der kann sich einen Beraterschein vom Gericht beantragen. Gebühr etwa 10€.

Der wird Ausgestellt wenn eine Hoffnung auf Erfolg gegeben scheint. sonst nicht (Staatsgelder).

Kann ich in Deutschland ein Gesetz anzweifeln / anfechten?

Mich würde interessieren, ob man als Privatperson (auch mit der Hilfe von Anwälten) auf irgendeine Weise ein Gesetz anfechten kann, da man an seiner Plausibilität zweifelt.

Als Beispiel vllt. irgendeine veraltete Bauvorschrift, die nach heutigen technischen Möglichkeiten nicht mehr notwendigerweise zu erfüllen ist, oder sich geändert hat.

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Staatsanwalt in einem Verfahren wechseln?

Hallo, mir liegt eine Anzeige wegen Beleidigung vor (völlige lapalie) es sei ja dahingestellt.

Meine Gegenanzeige wurde aus "nicht öffentlichem Interesse" fallen gelassen. (auch Beleidigung).

Bei dem Verfahren bin ich mir 100% sicher das der Staatsanwalt (der das ganze aufgenommen hat) ein Freund des "opfers" - also meinem Gegenüber ist.

Jetzt soll es wegen den Worten "Verabscheuende Kreatur" zu einem Hauptverfahren kommen.

Kann man einen anderen Staatsanwalt das ganze Verfahren vorstellen? Da ich denke das der Staatsanwalt partei ergreift.

Bitte um Hilfe

Gruß Nero

...zur Frage

Schwerer Bewaffneter raubüberfäll beihilfe wie hoch wäre die strafe ca?

Letztes Jahr im Sommer hab ich die dümmste Entscheidung meines Lebens getroffen, ich habe mich überreden lassen bei einem bewaffneten raubüberfäll mitzumachen. Da ich zu viel Angst hatte und mir eine ordentliche Summe versprochen wurde, bin ich vor der Tatzeit in die spielhalle gegangen, erkundschaftete den Laden und sagte dem Kopf der Bande wie viele Personen sich im Laden befinden. Daraufhin hab ich unverzüglich die spielhalle verlassen und bin zu Fuss geflüchtet und traf mich mit den anderen 3 Mittätern eine Stunde später am vereinbarten Treffpunkt. Wir teilten uns das Geld auf und trennten uns, der Kopf der Bande hat in 3 Wochen 4-6 Überfälle mit 4-8 verschiedenen Tätern gemacht. Ich war nur bei dem einen dabei. 6 Monate später stürmten 5 Beamte meine Wohnung gegen mich lag ein Haftbefehl vor, da der Kopf der Bande geschnappt wurde und alle verraten hat. Allerdings bin ich nach 1 Monat u-haft freigekommen da mein Anwalt dem Haftrichter nachweisen konnte, dass bei mir keine fluchtgefahr besteht da ich einen festen wohnsitz habe, feste beziehungen in meiner stadt und einen festen Arbeitsplatz hab... naja bzw arbeit hatte. Aber ich bin schon an einer abendrealschule angemeldet um dort mein realabschluss nachzuholen. Es sind 6 Verhandlungstage, alles wird vor dem Landgericht vorgeführt. In 2 Wochen geht's los. Ich weiß, dass es immer auf den Richter drauf ankommt und mir keiner zu 100% weiterhelfen kann, Aber mir würde es helfen worauf ich mich einstellen kann, nicht dass ich da einen Schock kriege. Ich bin/war zur Tatzeit 19 Jahre alt, bin deutscher Staatsbürger & hab mir noch nie etwas zu Schulden kommen lassen. Die Verhandlung findet in NRW statt. Bitte nur ernste antworten, ich weiß was ich getan hab, kann es nicht rückgängig machen und bin einsichtig. Danke im voraus

...zur Frage

Kann man gleichzeitig Staatsanwalt und rechtsanwalt sein?

Ich meine nicht in einer gerichtsverhandlung, sondern ein anwalt der eine kanzlei hat und zugleich staatsanwalt ist (in anderen fällen) - genau wie ein lehrer der zb. In einer universität professor für physik und nebenbei religionslehrer im gymnasium ...

...zur Frage

Ist ein Staatsanwalt eine Art Rechtsanwalt für die Zeugen?

Ein Rechtsanwalt ist ja von der Unschuld des Mandaten überzeugt. Und eigentlich ist doch der Staatsanwalt von der Unschuld der Zeugen überzeugt und ist sich sicher, das der Angeklagte der Schuldige ist, oder? Dann müsste doch der Staatsanwalt eigentlich eine Art Anwalt für die Zeugen sein wenn, oder wie ist das?

...zur Frage

welcher anwalt verdient am meisten :rechtsanwalt oder staatsanwalt

ich weiss es liegt an den mandanten.sagen wir mal der rechtsanwalt ist nicht gut und auch nicht schlecht und der staatsanwalt auch wie viel würde die verdienen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?