wenn man sich ein ein zweites mal bei dem selben Arbeitgeber bewirbt

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du würdest es nicht versuchen wollen, wenn Du auf der zwischenmenschlichen Ebene (in den ersten 4sec.) das Gefühl wahrgenommen hast, dass ihr nicht annähernd zusammen passen würdet.Ein Supervisor machte mir diesbezüglich auch einmal Mut-mich bei dem selben Arbeitgeber nach einer erfolgten Ablehnung zu bewerben(...). Ich brauchte es nicht mehr zu tun, weil er mich trotz zurückgeschickter Bewerbung telefonisch zum Vorstellungsgespräch einludt. Das tat gut! Andersherum solltest Du nicht gerade am Boden sein-denn eine erneute Absage zieht auch zunächst runter(...). Viel Glück!

ja, in 4 Monaten kann sich viel ändern. Du kannst evtl. jetzt andere Voraussetzungen mitbringen und damit deine Arbeitskraft schmackhaft machen. Hast du evtl. eine Weiterbildung absolviert oder dich selbst geschult (Selbststudium mit Literatur über deine Tätigkeit). Hat sich in deinem privaten Umfeld was geändert (z.B. können Kinder jetzt durch Großeltern, Tagesmütter(/-väter) betreut werden), was deine Arbeitszeit flexibler gestaltet? Du musst halt etwas suchen, was durch den AG positiv ausgelegt werden kann. Exakt die gleiche Bewerbung würde ich nicht nochmals abgeben (so nach dem Motto hast ja bisher keinen anderen gefunden, nun nimm mich doch) - die HR-Chefs wissen meist noch ganz genau wer sich wie beworben hatte.

Auf jeden Fall nochmal bewerben, dann sieht der Betrieb auch, dass du wirklich Interesse hast. Hilfe bei der Formulierung bekommst du bei den Berufsinformationszentren (BIZ), oder online bei z.B. bei folgendem Link: http://www.ausbildungberufchancen.de/webcom/show_page.php/_c-1168/_nr-2/i.html

Viel Erfolg!

Versuch macht klug. Wenn sie Dich nicht wegen des Alters abgelehnt haben oder aus gesundheitlichen Gründen kannst du es immer wieder probieren. Die Lage kann sich ja dramatisch für den Arbeitgeber zugespitzt haben, dass er jetzt unbedingt wen braucht!

Eine zweite Bewerbung beweist zumindest Zielstrebigkeit und Beharrungsvermögen.

Schau doch mal, ob sich der Text der Suchanzeige geändert hat. Vielleicht sind daraus ja Anregungen zu entnehmen, warum du diesmal besser geeignet bist als damals.

Du kannst in Deiner Bewerbung auch schreiben, was du in der Zwischenzeit an deinen Fähigkeiten verbessert hast. Und geh auch auf deine Motivation ein, warum du einen zweiten Versuch startest.

Ich hab mich bei einem AG früher sogar 3 mal beworben. Leider war ich auch beim dritten mal noch zu alt.

wj2000 11.01.2008, 12:23

Wenn man wegen Alter abgelehnt wird, ist es müßig sich nochmals zu bewerben.

0

Was möchtest Du wissen?