Wenn man sich beim Essen verschluckt hat, dann hustet man ja weil man einen Krümel in die Luftröhre

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil gern mal was im Hals stecken bleibt. In den meisten Fällen wenn man sich verschluckt, gelangt noch nichts in die Luftröhre sondern es bleibt nur kurz davon hängen.

so hätte ich es auch ausgedrück DH

0

Wie soll ich sagen...die 'Stelle wo der Husten sitzt oder die beim Husten belastet wird' liegt noch vor der Luft- und Speiseröhre. Sozusagen wird der Hals doppelt gereizt. Der Husten will den Fremdkörper raushauen und das Trinken beruhigt den vom Husten gereizten Hals wiederum.

Irgendwie hast Du Recht;-) Wenn man was in der Luftröhre hat und dann was trinkt, dann kommt einem die Flüssigkeit nämlich ÜBERALL im Bereich des Gesichts raus;-)

Was möchtest Du wissen?