Wenn man selten druckt, braucht man eher einen Drucker mit Druckkopf im Drucker selbst oder in der Patrone?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du selten was ausdrucken willsts sind Patronen mit integriertem Druckkopf besser. Falls die Düse eintrocknet, kann die Patrone raus genommen werden und auf ein feuchtes Tuch gestellt werden. So lösen sich die Düsen meistens wieder und das Tuch wird entsprechen schmutzig.

Bei andern Drucker wird es sehr kompliziert verstopfte Düsen wieder frei zu bekommen. Dann lieber einen Laser Drucker kaufen, dieser verstopfen nicht, auch bei langer Pause.



Danke dir für die Auszeichnung. Sie freut mich.

0

Wenn man selten druckt ist ein Laserdrucker die beste Wahl. Ein Tintenstrahler sollte so etwa spätestens alle 10 Tage verwendet werden.

wenn du selten druckst würde ich eher darauf achten ein günstiges modell zu kaufen. du kannst ja alle paar wochen mal irgendetwas ausdrucken, auch wenn es nur die Testseite ist, damit nichts eintrocknet. es ist ja nichts ärgerlicher als das gerade dann wenn man den Drucker doch mal braucht er nicht richtig funktioniert.

Was möchtest Du wissen?