Wenn man seine Komfortzone verlässt also aus seinen Routinen ausbricht geht doch Produktivität den Bach runter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer seine Komfortzone verlässt, also aus seinen Routinen ausbricht , wie du sagtst - für immer - der fängt endlich an zu leben. Selber zu leben ! Würden nur zwei oder gar drei Menschen dies zusammen bewusst tun, könnten diese die Welt verändern.

Was möchtest Du wissen?