wenn man sein erste freundin heiratet wird es als zina gezählt?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r bangla65,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ben vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Dass sie hinterher heiraten macht die Verfehlung nicht ungeschehen. In Pakistan, Jemen und dem Sudan können sie mit dem Tode bestraft werden.

aber wie ist den wenn man wegen eltern nicht heiraten kann

0
@bangla65

Die Eltern haben dann natürlich Anteil an der Schuld und auch sie werden Gewiss zur Rechenschaft gezogen werden.

Dies ändert jedoch nichts daran, was Geschehen ist. Diese zwei Personen könnten Geduldig sein und Keusch bleiben. Villeicht würde Allah (s.w.t.) sie mit einer sehr hohen Stufe des Paradieses belohnen.

-

Die zwei sollten Tawba machen.

0
@alper02
    "Die Eltern haben dann natürlich Anteil an der Schuld   und auch sie werden Gewiss zur Rechenschaft gezogen werden."

Wie bitte? Wo steht das denn im Qur'an und Sunnah? Seine Eltern haben ihn sicher nicht gezwungen, mit dieser Frau sexuell aktiv zu sein, oder?

Man kann seine Schuld nicht auf andere abschieben - im Qur'an steht, dass jeder selbst verantwortlich ist! Keiner kann die Last eines anderen tragen....

und selbst "wenn" gibt es noch folgenden Hadith:


"'Abdullah, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

"Hören und Gehorchen ist jedem muslimischen Menschen in alldem Pflicht, was er mag und was er nicht mag,

solange von ihm keine sündhafte Tat verlangt wird.

Wird von ihm eine sündhafte Tat verlangt, so ist er zum Hören und Gehorchen nicht verpflichtet."

Bukhary


" ´Alyy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, entsandte eine Kampftruppe, setzte über sie einen Mann aus den Ansar ein und gab den Leuten seine Anweisungen dazu, dass sie ihm Gehorsam leisten sollen.

Später wurde dieser zornig über sie und sagte: »Seid ihr nicht vom Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, dazu verpflichtet, mir Gehorsam zu leisten?« Die Leute sagten: »Doch!«

Der Mann sagte: »Dann befehle ich euch Brennholz zu sammeln, Feuer anzuzünden und in dieses hineinzutreten!«

Die Leute sammelten das Brennholz, zündeten das Feuer, und als sie beinah dabei waren, in dieses hineinzutreten, blieben einige von ihnen stehen, schauten sich gegenseitig an und sagten:

»Wir folgten wahrlich dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, um vor dem Feuer zu entfliehen. Sollen wir nun in dieses hineintreten?«

Während dessen ging das Feuer aus, und der Zorn des Mannes ließ nach. Als er dies dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, berichtete, sagte er:

»Wenn sie ins Feuer gegangen wären, wären sie nie aus ihm herausgekommen! Gehorsam ist nur im guten Sinne.« "

Bukhary Hadith Nr. 4340

0

das war vor der heirat und das zählt als zina dam dam . Lass dich hundertmal peitschen und mach reue

Ich bin mir nicht sicher aber ich denke schon

Was möchtest Du wissen?