Wenn man schwarz fährt, nie mehr führerschein machen?

4 Antworten

Du bekommst eine Geldstrafe und eine sperre, dass du ihn längere Zeit nicht erwerben darfst. Dann musst du komplett neu anfangen. Wenn zudem noch Alk oder Drogen im Spiel sind, darfst du zuerst ein Jahr lang zum drogentest, gleichzeitig zum Psychologen, dann zur Mpu und erst wenn du das alles erfolgreich durch hast zur Fahrschule. Du darfst zahlen, bis dir die Augen Tränen 😢

Lohnt sich wirklich nicht!

dann braucht er einen EU-Führerschein

0
@kystoday

Der gilt nicht, wenn hier ein Fahrverbot gegen ihn verhängt würde.

0
@theCapsicum

Ja, aber die Sperrfrist ist ja nur temporär, wenn die abgelaufen ist, kann er einen machen.

0
@kystoday

Du hast bestimmt eine Quelle für deine These, dass der danach einfach gültig wird. Die FEV besagt nämlich das Gegenteil

0
@kystoday

Haben ja auch schon Leute beim EU-Gericht geklagt und Recht gekriegt.

0

eigentlich sollte es so sein. Ist es leider nicht.

nein, man bekommt eine sperre für 2 jahre oder so

Was möchtest Du wissen?