Wenn man schon lange kein Auto gefahren ist,darf man dann wenigstens noch Roller fahren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Er darf alles fahren, für was der Führerschein gilt. Die Fahrberechntigung ist nicht an Fahrpraxis gebunden.

Die Kategorie welche Motorräder er fahren darf ist auf dem Ausweis vermerkt. Wenn er allerdings schon so alt ist, dass er regelmässig seinen Ausweis verlängern lassen muss, betrifft das auch den Roller.

Wenn er Autoführerschein hat, darf er einen Roller bis 50 Kubik und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit fahren. Aber er darf auch einfach wieder in ein Auto steigen und fahren. Wenn man Führerschein hat, hat man ihn und darf sich in ein Auto setzen und fahren. Selbst wenn man 30 Jahre nicht mehr gefahren ist.

PatrickLassan 09.07.2011, 18:09

Wenn er Autoführerschein hat, darf er einen Roller bis 50 Kubik und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit fahren.

Kommt darauf an, wann er seinen Führerschein gemacht hat.

0
Goodnight 09.07.2011, 22:12
@PatrickLassan

Nein Roller bis 50 Kubik und 45 kmh Kat A1darf jeder Autofahrer fahren, was du meinst gilt für die 125er Kat. A1 bis 11 kW und mehr Leistung. Diese Kategorien werden im Gegensatz zu früher nicht mehr geschenkt.

0

Völliger Quatsch wenn dieser jemand einen Führerschein bezitzt kann ihn niemand zwingen ihn aufzufrischen höchstens er /sie wurde zur Nachschulung etc gerichtlich geschickt.

Man darf sowohl Auto als auch Roller fahren. Roller fahren ist denke ich keine gute Idee, das ist nicht so einfach.

Man kann 20 Jahre kein Auto gefahren sein und muss nicht zum Auffrischen gehen.
Wenn der Roller keinen speziellen Führerschein benötigt ( Motorradführerschein) darf er den auch fahren.

Wenn man den Führerschein hat,kann man auch auto fahren.Der Führerschein ist ja nicht befristet.

wieso auffrischen? auf den deutschen straßen fahren genug menschen die vom alter her nicht mehr ins auto gehören , wo wohnst du denn? in meiner stadt sollten ca 60% der bevölkerung ne auffrischung machen und das auto weggenommen bekommen !!!

so viel ich weißt darfst auch autofahren.

na ja ist der führerschein denn noch gültig?

PatrickLassan 09.07.2011, 13:48

Führerscheine laufen nicht ab, nur weil man nicht fährt. Sie können höchstens entzogen werden.

0
keepShining 09.07.2011, 13:54
@PatrickLassan

dAS weiß ich auch aber seit 2010 gibt es doch die regelung dass man den führerschein alle 5 jahre oder was erneuern muss... sonst werden se UNGÜLTIG was nicht ABGEAUFEN bedeutet ....

0
Goodnight 09.07.2011, 13:56
@PatrickLassan

Ab einem gewissen Alter braucht man zumindest in der Schweiz regelmässig ein Attest vom Arzt das man noch fahrtauglich ist. Ev. muss man auch zum Vertrauensarzt und zur Probefahrt mit einem Experten. Nehme an, das ist gemeint.

0
Anaxabia 09.07.2011, 14:20
@Goodnight

Ehrlich? Das gibt es in Österreich? Das wünsch ich mir für Deutschland auch. Hier sind so viele Scheintote unterwegs, die nix mehr sehen und hören... In BRD gibt es diese ärztlichen Untersuchungen leider nur für Berufskraftfahrer... :-(

0
PatrickLassan 09.07.2011, 18:12
@Anaxabia

seit 2010 gibt es doch die regelung dass man den führerschein alle 5 jahre oder was erneuern muss.

Wo steht das ? Für Deutschland wäre mir das völlig neu.

0

Was möchtest Du wissen?