Wenn man noch nicht so viele Erfahrungen mit Frauen gesammelt hat, ist es normal, dass man beim Sex sehr nervös ist und nicht richtig in Fahrt kommt?

5 Antworten

sicher ist es normal. wenn du eine aufgabe erledigen sollst, wo du nicht die Kenntnisse und erfahrung hast, die gebraucht werden, dann wirst du nervös, das ist völlig klar.

Ja, ganz normal. Entspann dich

An die Frauen: Wo wollt ihr beim Sex berüht werden?

Ich bin mit meiner neuen Freundin zusammen und habe auch keine wirkliche Erfahrungen mit Frauen. Sie kommt nicht so schnell beim Sex, deshalb meine Frage: An welchen Körperstellen wollt ihr Frauen beim Sex berührt werden?

...zur Frage

Möchte Sex in der Öffentlichkeit ausprobieren?

Hallo Community,

ich möchte bisschen pepp in das Liebesleben meiner Freundin und mir bringen.

Wir haben beide schon mal darüber gesprochen Sex in der Öffentlichkeit zu wollen. Damit meinen wir halt Sex im Freien, wo uns aber jetzt nicht offensichtlich jemand sieht.

Jetzt bin ich gerade am überlegen,  was für Orte so in Frage kommen würde.

Habt ihr bereits Erfahrungen gesammelt? Was für Orte fallen euch so ein?

...zur Frage

Sind Frauen die oft Sex haben die mit starkem Intellekt?

Meinen Erfahrungen nach ist das so, dass Frauen, die wirklich Sex lieben auch aus der schlaueren Sorte sind. Ist da was dran?

...zur Frage

🤞Was könnt ihr zur "Friendzone" bei Mädchen wirklich sagen- stimmt es wirklich, dass man ein Ars##loch sein muss, um ein Mädchen zu bekommen?

Dazu steht das Mädchen auf Jungs/Männer, die schon viele Frauen davor hatten. Und bitte löscht die Frage nicht! Es ist Todernst gemeint.

(Der folgende Text ist jetzt nicht unbedingt wichtig...) Einmal hörte ich, sei ein "Ars##loch", anderes mal: "Sei Nett, Mach für sie alles", dann ein anderes mal wieder: "Du darfst auf keinen Fall bei Frauen wie ihr Hündchen rüberkommen-behandel sie wie einer, der...". Und jetzt wieder dasselbe vom vorne... Hab in ganz YouTube/Internet darüber geforscht- aber alle sagen dies und das. Was sagen die Mädchen/Frauen dazu, bzw. die Männer hier?

...zur Frage

Wie erreiche ich es asexuell zu werden?

Hallo ich bin männlich und 22 Jahre alt.

Ich möchte wie oben schon erwähnt gerne asexuell werden. Ich halte meine Heterosexualität nicht mehr aus. Ich will nicht mehr an Frauen denken, da die Frauen und Männer meiner Meinung nach biologisch gesehen böse sind.

Ich finde es nämlich extrem unfair, dass Frauen soviel fordern dürfen und entscheiden ob ein Mann mit Ihnen Sex haben darf (ausgenommen von Vergewaltigung, aber das verachte ich). Allgemein das Prinzip der Natur, dass sich nur die stärkeren und dominanten fortpflanzen dürfen widert mich regelrecht an. Es ist allerdings nicht so, dass sich keine Frau für mich interessiert (trotz Babyface und geschätzten Aussehen eines 17-jährigen). Ich werde öfter regelrecht angestarrt von Frauen und auch schon an den Schwanz angefasst, aber ich ich finde die Regeln der Natur auf dieser Welt einfach abstoßend. Außerdem hasse ich dieses ständige Verhalten von Unterwerfung und Dominanz. Es ist einfach nur krank. Auch das sich Frauen von Männern beim Akt unterwerfen und somit ihre Würde verlieren macht mich extrem traurig. Da ich leider kein Alien bin, dass von einer Welt stammt in der diese Gesetze herrschen, möchte ich gerne asexuell werden.

Ich habe mir vor 2 Tagen vorgenommen auch nicht mehr zu masturbieren, aber es ist so unfassbar schwer. Dieses ganze Konstrukt von Sex und Beziehung ist so unfassbar schwer zu ertragen für mich.

Ich wäre auch so gerne wieder 10, wo die Sexualität noch keine Rolle gespielt hat, aber das ist leider nicht möglich.

Das soll jetzt übrigens keine Hassbotschaft an Frauen sein. Ich finde das Sexualverhalten von Männern genauso widerlich. Die Naturgesetze dieser Welt machen mich so kaputt. Die Schwachen bleiben auf der Strecke und die Starken dürfen sich durchsetzen. Ich verkrafte diese Tatsachen einfach nicht mehr und verliere jeden Tag mehr den Glauben an die Menschheit zu der ich leider auch gehöre.

Ich will unbedingt asexuell werden. Daher meine eigentliche Fragen an euch:

  1. Wie schaffe ich es nicht mehr an Frauen zu denken?
  2. Warum akzeptiert jeder die Tatsache, dass die Naturgesetze so grausam sind?
  3. Habt ihr konkrete Lösungen, wie mich Frauen anfangen abzustoßen?
  4. Warum zeigen Frauen ihren Körper in Hotpants oder Netz-Oberteilen. Sie verliern doch ihre Würde damit, genauso wie Männer in Tank-Tops, die jeden dominieren wollen?
  5. Bin ich der einzige der so denkt, ich glaube ich wurde einfach nicht in die Sexualität reingeführt? (Aufklärung von familiärer Seite gab es nie, das Thema wurde nie konkret angesprochen, obwohl meine Familie eigentlich nicht prüde ist. Aufklärung gab es nur in der 6. Klasse Sexualkunde, ich hatte aber pubertas tarda also spätpubertierend und habe mich erst später intensiv für Mädchen bzw. Frauen interessiert)

So das war es. Ich hoffe meine Probleme wurden einigermaßen anschaulich geschildert.

Schönen Abend noch

...zur Frage

Ist es normal auf ältere Frauen zu stehen?

Hallo ich bin 16 aber stehe eher auf ältere Frauen so um die 40. Hatte auch schon öfters Sex mit einer 46 Jährigen. Ist das normal oder sollte ich mir Gedanken machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?