wenn man nicht so gut in Mathematik ist, kann man trotzdem Filmregisseur werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Besteh einfach dein Abitur mit einem ordentlichen Schnitt und studier dann irgendwas im Bereich Medien/Film/Kunst etc.
Da hast du für den Beruf mehr von. Hinterher interessiert dann doch niemanden mehr, was du in Mathe für eine Note hattest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, ist nicht das Zeugnis für den Beruf so erforderlich, sondern das Bestehen einer Aufnahmeprüfung an einer der Akademien. 
Berufserfahrung im Filmgeschäft ist auch von Vorteil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fächer sind Momentan total egal.

Du brauchst nur einen guten Abschluss, ein super Abitur und dann studierst du was in die Richtung.

Du brauchst Können und keine gute Noten in Mathe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?