wenn man nicht mehr in der Lage ist weiterzuleben und begeht Suizid ist das dann Feige?

8 Antworten

An sich würd ich ja sagen wenn man vor seinen Problemen wegläuft aber dass kommt ja immer auf den fall und die Person an. Z.b wenn man in Grund und Boden gemobbt wird körperlich und psychisch komplett am Boden ist und niemanden hat ( war jetzt bei unserer Nachbarstadt so ) da kann man dass auf irgendwo verstehen wobei man sich immer Hilfe suchen sollte weil jedes Menschenleben wert ist und alles besser ist als sich dass Leben zu nehmen

DDu hast keine Verantwortung anderen gegenüber dein Leben zu leben.

Denke an deinen persönlichen Sinn des Lebens. Wenn der zum Beispiel glücklich sein wäre und dir klar ist, dass du auf lange Sicht nicht mehr glücklich sein wirst ist der Sinn deines Lebens nicht mehr gegeben, wieso solltest du also dann noch weiterleben?

Suizid ist in dem Fall weder feige noch mutig, es ist halt einfach so wie es ist.

Die eigene Definition des Sinns zu hinterfragen wäre auf alle Fälle eine bessere Möglichkeit...

0

Warum ist man nicht mehr in der Lage dazu? Bei Krankheit kann ich das verstehen. Ansonsten halte ich das für unglaublich feige und egoistisch.

WWieso hälst du das für egoistisch? Und wieso hälst du das für feige?

0
@miamalina12

Weil man nicht alleine auf der Welt ist und weil weglaufen noch nie eine Lösung war...

0

Wenn man Suizid begeht, kommt dann automatich die Kriminalpolizei?

Mir gehts in letzter Zeit sehr schlecht.. Mehr möchte ich nicht schreiben. Aner wird bei eienm Suizid automatisch die Kriminalpolzie eingeschaltet oder machn das normale Streifenpolizsten?

...zur Frage

Ich verliere immer und immer wieder die Lebenslust - Habt ihr Tipps?

Immer wenn ich denke mir geht es psychisch wieder einigermaßen gut, zieht mich eine Kleinigkeit runter und ich will am liebsten nicht mehr leben. Das geht schon seit Jahren so und ich will das einfach nicht mehr. Ich habe schon einige Therapien gemacht und egal wie sehr ich mich anstrenge, letztendlich lande ich immer wieder mehr oder weniger am selben Punkt. Was kann ich tun, außer mich umzubringen oder töten zu lassen, dass diese Gedanken aufhören und ich immer wieder so instabil werde?

...zur Frage

Suizid um nicht ins Gefängnis zu kommen?

Es gibt ja Leute die begehen Suizid um nicht ins Gefängnis zu kommen. Denkt ihr sowas ist feige? Vor allem wenn die Tat etwas schlimmes war wie Mord, schwerwiegender Betrug, oder andere schlimme Dinge?

...zur Frage

Was ist an Suizid feige?

Ich höre oft , dass meine Mitmenschen behaupten Suizid sei feige , weil man vor seinem Leben & den damit verbundenen Problemen wegrennt.
Aber ist Suizid nicht eigentlich eher mutig , weil es ja doch Überwindung kostet & schmerzhaft sein kann..?

...zur Frage

Suizid gedanken.

Ich habe keinen Plan. Ich habe gerade alle Hoffnung verloren. Ich habe Angst, mich zu töten, weil so viele Leute sich um mich sorgen, aber ich will wirklich nur sterben. Ich genieße das Leben nicht mehr, und ich möchte es schon täglich beenden. Ich weiß echt nicht, wie ich es bis hierher geschafft habe.

Ich bin 16.

Ich habe eine sehr gute Mittlere Reife, und bin sehr zufrieden mit meinem äußeren.

Ich habe auch viele Freunde und eine funktionierende Beziehung.

Trotzdem fühle ich mich Absolut nutzlos sehe kein Sinn in meinem Leben es kommt mir immer nur so vor als würde ich anderen das leben schwerer machen.

Meine Eltern sind jetzt seit 2 Jahren getrennt und seit einem geschieden, ich habe mich Schulisch und Sportlich extrem gesteigert, da ich mich nicht aus der Bahn werfen lassen habe.

Ich habe nicht einmal geweint seit dem sich meine Eltern trennten.

Keiner weiß aber jedoch das ich die Lust am Leben schon lange verloren habe.

Ich merke wie es meiner Mum extrem schlecht geht mit der Trennung kein Geld keine Zukunft.

Und ich stehe jetzt hier mit meinem Abschluss keinem Ausbildungsplatz nichts und liege auf ihrer Tasche.

Mein ganz Großer Bruder der mir nie sehr Nah stand (21) konfrontiert mich immer wieder damit wie Nutzlos ich bin und bricht mich innerlich damit total.

meinem Vater schein ich ohnehin ganz egal zu sein.

Ich will einfach keine Last mehr sein für andere.

...zur Frage

Lebenslust verloren, wie kann ich wieder das Leben lieben?

Hallo, ich bin ein introvertierter 20 Jahre junger Mann und leide seit ca. 6 Monaten an Depressionen und langsam geht mir die Kraft aus und ich denke sehr oft an Selbstmord, ich habe auch bereits einen Versuch hinter mir... Es gibt keine Nacht, in der ich nicht weinend im Bett liege. Ein Psychologe konnte mir auch nicht helfen... In 3 Stunden habe ich GEBURTSTAG und kann mich nicht darauf freuen... Ich habe meine Lebenslust verloren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?