Wenn man nach einem Schlaganfall oder Herzinfarkt komplett gelähmt ist und nicht mehr sprechen kann, ist man da noch bei vollem Bewusstsein und klarem Verstand?

6 Antworten

ist man da noch bei vollem Bewusstsein und klarem Verstand?

das ist schwierig, herauszufinden. es ist möglich, es kann aber auch nicht so sein.

Wird man da gezwungen weiterzuleben

da keiner beim sterben nachhelfen darf, muss der Patient weiter leben. allerdings würde ich sein recht, sein leben zu beenden, nicht höher stellen als eines anderen recht, sich nicht am Tod eines menschen beteiligen zu müssen.

Wurde diese Situation  in einer Patientenverfügung früh genug festgelegt, müssen die Ärzte dem Wunsch entsprechen.

Sonst ist es so, dass in einem wie von Dir geschilderten Fall, in dem man sich nicht mehr verständlich machen kann,  alles getan wird, um den Patienten am Leben zu erhalten.

Wie sieht das mit dem Bewusstsein aus?

0
@WhatEver789

Der Patient kann durchaus bei klarem Verstand sein. Das kann man unter anderem feststellen wenn er geöffnete Augen hat und er durch Blickkontakt,  öffnen und schließen der Augen auf Kommando kommunizieren kann.Sind die Augen geschlossen, kann nur ein EEG die Gehirnströme aufzeichnen.

0

Ich denke du weist was mit dir passiert, aber du kannst dich im schlimmsten Fall nicht mehr äußern sprich reden oder sonstiges. Du bist so zu sagen ,im eigenem Körper gefangen " ich hoffe ich konnte dir helfen

LG Animefreak

Thema : Schlaganfall - starke Lungenentzündung - Fieber zwischen 38 - 40 grad?

Mein Vater (54) Hatte am 10.09.2016 einen Schlaganfall die ersten 4 tage war er auf einer normalen Station er war ansprechbar verstand alles nur eine Seite ist gelähmt und das sprechen viel ihm schwer. jetzt ist er seit Samstag auf der intensiv Station weil er eine starke Lungenentzündung bekommen hat mit Fieber er hat ein Athen gerät damit er besser luft bekommt, wird aber noch nicht künstlich beatmet sein Fieber geht seit Samstag einfach nicht weg und sein zustand ist ziemlich schlimm er atmet schwer und ist nicht wirklich ansprechbar wen ich ihm was sage bekomme ich nur ein schwaches ja zu hören was verständlich ist wen ich hohes Fieber hätte und eine starke Lungenentzündung hätte ich auch keine kraft zu reden ich mach mir sorgen ich hab das Gefühl es wird einfach nicht besser egal was die Ärzte machen die sagen immer nur man muss abwarten man muss abwarten ich hab das Gefühl das mein Vater stirbt wen diese Lungenentzündung und das Fieber einfach nicht weg gehen das geht schon seit Samstag morgen so das sein zustand so schlecht ist ich hab das Gefühl er leidet extrem und es tut mir weh ihn so zu sehen ich hatte heute nicht mal die kraft hin zu gehen und fühle mich total schlecht ,meine Mutter ist hingegangen sie meinte sein zustand ist gleich Fieber nur von 39.4 auf 38.4 aber das steigt und geht immer runter ich hab große angst und wollte wissen ob hier jemand mit sowas schon mal Erfahrungen gemacht hat oder auch so einen fall in der Familie hatte und wie es ausgegangen ist. mir ist klar das es vill Jahre dauert bis er wieder der alte währe oder das manches zurück bleiben kann aber der Gedanke das mein Vater so früh von mir geht tut sehr weh. davor war er auch nicht so gesund er hat Diabetes und Epilepsie die er aber mit Tabletten gut im griff hatte sonst war er immer ganz ok gesundheitlich am Hertz Leber Niere sowas hatte er nichts zu mindestens hatte er bis jetzt nichts ich weis ja nicht was noch auf uns zu kommt ich mach mir einfach grose sorgen um ihn

...zur Frage

Schwerer Schlaganfall heilbar?

Meine Oma hatte vor drei Tagen einen schweren Schlaganfall. Da sie alleine wohnt haben wir sie erst am zweiten Tag auf dem Badezimmerboden gefunden. Sie war noch bei vollem Bewusstsein, gegen Abend traf dann endlich der Notarzt mit Krankenwagen ein.Sie bekommt noch alles mit wenn wir da sind, mit ihr reden, weiß wer wir sind. Wenn wir sagen sie soll unsere Hand drücken macht sie das.. Aber leider versucht sie immer ganz viel zu reden, wir verstehen aber nicht ganz was sie uns mitteilen möchte. Sie hat also eine Sprachstörungen daruch.. Und ihre linke Gesichtshälfte + Arm ist gelähmt.Es war ein schwerer Schlaganfall und dazu hat sie nicht sofort ärztliche Hilfe bekommen, sondern erst zwei Tage danach.Wird sie jemals wieder sprechen können, oder ist unter diesen Umständen überhaupt eine Chance auf Besserung in Aussicht?

Sie war davor eigentlich noch ganz fit, bis auf das einkaufen hat sie immer noch ganz viel alleine gemacht, sie war auch noch in der Lage dazu.

Ich danke schonmal für Antworten.

...zur Frage

Ist ein Schlaganfall während einer Operation sichtbar/bemerkbar?

Hallo!

Meine Tante hatte am Donnerstag einen schweren Herzinfarkt und musste 2 Bypässe bekommen, die Operation dauerte 6 Stunden. Sie war allerdings bis zur Narkose noch bei vollem Bewusstsein. Nun behauptet mein Onkel, sie hätte während der OP einen Schlaganfall erlitten.

Meine Frage: Einem Arzt wird es doch wohl auffallen, wenn jemand während einer OP einen Schlaganfall hat, oder? Nach meinem Wissen wird bei so einem Eingriff das Hirn beobachtet und wenn darin etwas platzt wird man es doch wohl sehen.

Was meint ihr?

...zur Frage

Was ist das zucken im kopf schwindel komisches gefühl?

Hallo ich zock grade und hab immer mal son zucken im Kopf. Frage mich jetzt muss ich mir sorgen machen weil fühle mich so schwach, fühle ich mich aber heute schon die ganze zeit. Wollte mal fragen ob ich mir sorgen machen muss, weil mir ist auch bissl dusselig. Bin noch bei vollem Bewusstsein sonst würde ich nicht schreiben fühle mich aber krank. Muss ich mir also Sorgen machen das etwas schlimmes ist wie ein Schlaganfall oder so oder soll ich mich einfach nicht zu sehr reinsteigern und mich ausruhen.

...zur Frage

Fast zusammen geklappt, warum?

Habe eben gerade was voll komisches erlebt... kurze Vorgeschichte: meine Katze ist seit 2 Tagen an den Hinterbeinen urplötzlich gelähmt und der Tierarzt usw weiß einfach nicht was es ist. Habe Angst das sie stirbt und sie war 3 Tage nicht auf dem Klo! Habe sie mehrfach aufs Klo gesetzt damit sie wenn sie muss kann da sie alleine nicht aufs Klo kommt. Habe eben paar Stunden geschlafen und bin wachgeworden. Habe sie aufs Klo gesetzt und sie musste wieder nicht... paar Sekunden später als ich sie aus dem Klo raushebe fließt es dann auf einmal vielleicht weil das doch länger gedauert hätte bis was kam oder so oder sie jetzt anscheinend inkontinent ist.. habe dann auch was abbekommen am Bein und den Händen und der Boden war nass. Habe das angespült und sauber gemacht und urplötzlich bekomme ich ein total krankes Gefühl ich merke dass ich immer stumpfer höhe und es immer Schwarzer vor den Augen wird. Mir war schwindelig und ich habe schnell geatmet und das gefühl bekommen als ob da überall wie so kalter Schweiß an mir runter tropft aber da war kein Schweiß sondern hat sich nur so angefühlt... was zum teufel war das? Liegt das einfach nur an dem Stress mit der Katze, kann es irgendwie sein das meine Katze einen giftigen Erreger in sich hat und mich der Kontakt mit körperflüssdigkeiten platt gemacht hat? Oder kann es sein weil ich seit 2 Tagen immer paar Stunden nachts schlafe und dann wieder wach bin? Oder wahrscheinlich sogar ganz andere Ursachen die garnichts mit der Katze zutun haben?

Ich muss dazu sagen ich bin normalerweise sehr robust, erst 19 Jahre alt und hatte sowas noch nie.. wusste nicht was ich machen kann und hätte meinem Freund fast gesagt er soll den Notarzt holen.. so wie eben stell ich mir das nämlich vor wie wenn man sterben würde oder Herzinfarkt oder was weiß ich aber dafür bin ich ja vor zu jung.. Oder vielleicht könnte das mit der Katze so ein einschneidender Punkt gewesen sein wo ich innerlich gemerkt habe wie schlecht es ihr gerade geht? Sie würde nämlich niemals wo hin machen und man hat danach so gesehen wie unangenehm ihr das war ;( selbst wenn ich früher mal vergessen habe das Klo sauber zu machen hat sie gemaunzt wenn sie musste damit ich noch Zeit habe es saube zu machen.. viele andere Katzen hingegen hätten direkt einfach wo anders hin gemacht wie zum Beispiel auch meine 2 anderen Katzen..

Was meint ihr woran es liegt? Und was sollte ich am besten tun mich hinlegen oder gar wach bleiben damit ich merke bevor ich umklappe ?

...zur Frage

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit jetzt einen Hirnchlag/Schlagnfall oder Herzinfarkt zu bekommen?

Ich meine Statistisch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?